Abe sagt, dass eine Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio möglich ist

0

Der japanische Premierminister Shinzo Abe hat am Montag auf die Möglichkeit hingewiesen, dass die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio in diesem Sommer verschoben werden könnten, wenn sie nicht in ihrer vollständigen Form abgehalten werden könnten.

"Wenn es schwierig ist, die Spiele so zu halten, müssen wir uns entscheiden, sie zu verschieben, wobei der Gesundheit der Athleten höchste Priorität eingeräumt wird", sagte der japanische Spitzenreiter.

Abe hatte zuvor gesagt, dass Japan immer noch darauf drängt, die Spiele in ihrer „vollständigen Form“ auszurichten, dh gemäß dem aktuellen Zeitplan und vor den Zuschauern.

Die jüngsten Äußerungen des japanischen Führers folgen dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC), wonach es eine Reihe von Szenarien inmitten der globalen Coronavirus-Pandemie untersucht, einschließlich der Verschiebung der Spiele.

Abe sagte, das IOC werde letztendlich eine endgültige Entscheidung in dieser Angelegenheit treffen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er fügte jedoch hinzu, dass weder das IOC noch Japan die Idee der Absage der vierjährigen Spiele erörtert haben, noch dass ein solches Szenario erörtert werden soll.

Share.

Leave A Reply