Allan Saint-Maximin warnt, dass er Newcastle verlassen könnte, wenn man sich nicht für die Europa League qualifiziert

0

ALLAN SAINT-MAXIMIN hat Newcastle aufgefordert, sich für Europa zu qualifizieren, wenn sie ihn behalten wollen.

Der schillernde Flügelspieler fiel in der vergangenen Saison auf, nachdem er für 16,5 Millionen Pfund aus Nizza angereist war – was befürchten lässt, dass er in diesem Sommer weggeschätzt werden könnte.

Saint-Maximin ist ähnlich in diese Saison gestartet und erzielte beim 3:1-Sieg der Mags gegen Burnley im letzten Spiel einen tollen Treffer.

Er unterzeichnete einen Sechsjahresvertrag für nur rund 36.000 Pfund pro Woche – und muss seine Bedingungen noch verbessern.

Und während die Tür für einen langfristigen Aufenthalt in Tyneside offen bleibt, will der 23-Jährige unbedingt in Europa spielen.

sagte er: “Was mich betrifft, so wird alles von dieser Entwicklung abhängen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wenn sich der Klub gut entwickelt und meinen Wünschen entspricht, ist ein Verbleib eine Möglichkeit.

“Wenn sich die Dinge danach nicht so entwickeln, stellt sich natürlich die Frage des Ausstiegs.

“In Europa und in der Europa League spielen zu können, wäre wirklich toll. Die Champions League ist ein grosser Traum, jeder Fussballer will sie spielen.

Saint-Maximin hat sieben Länderspiele für die französische U21 gewonnen, muss aber noch von der A-Nationalmannschaft abgerufen werden.

Aber er hofft, die von Trainer Didier Deschamp zu erwischen, indem er den Toon in der Tabelle nach oben feuert.

Auf die Frage von sport.fr, ob es ein Nachteil sei, für Newcastle zu spielen, fügte er hinzu: “Nachteil, das würde ich nicht sagen, aber sicher ist, wenn man in Manchester, Liverpool, Chelsea… spielt, ist es einfacher, Zugang zur französischen Mannschaft zu haben.

“Danach sind wir in der größten Meisterschaft der Welt, wenn es uns also gelingt, unter die Top 10 zu kommen, gibt es dank des Rufs der PL auch einen Vorteil.

“Es liegt an mir, eine Leistung zu erbringen, aber ehrlich gesagt, ich habe es gerade im Hinterkopf, aber ich denke nicht daran.

Share.

Leave A Reply