Arsenal-Schlaumeier Eddie Nketiah will mit der englischen Jugendform die Gunners auf den Tisch schießen

0

EDDIE NKETIAH hofft, seine tödliche Form für die englische U-21 in die Premier League zu übertragen.

Der 21-jährige Stürmer von Arsenal brach den Rekord von Alan Shearer mit 13 Treffern der Young Lions, als er am Dienstag beim 2:1-Sieg über die Türkei ein Tor erzielte.

Es war sein ELEVENTH Strike während einer brandheißen Qualifikationskampagne.

Und der stolze Nketiah sagte: “Ich habe viele Clips von Alan Shearer gesehen – er war ein fantastischer Spieler.

“Es ist eine Ehre, seinen U-21-Rekord zu brechen.

“Jetzt will ich mich weiterentwickeln und verbessern. Ich möchte so viele Spiele wie möglich für meinen Klub und mein Land bestreiten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich bin dankbar für die Möglichkeiten, die mir Mikel Arteta gegeben hat – aber ich habe noch viel mehr in mir.

Kapitän Nketiah führte von der Spitze aus, als England die Euro-Qualifikation mit zwei Spielen vor dem Ende besiegelte.

Doch die Leistung war nicht überzeugend – genau wie beim 3:3-Unentschieden gegen Andorra am vergangenen Mittwoch.

Nketiah warnt die Mannschaft davor, beim Turnier im nächsten Jahr noch einen Gang höher zu schalten.

Er fügte hinzu: “Ich genieße die Verantwortung als Kapitän und den Druck, Leistung zu bringen und anderen zu helfen.

“Wir haben die Arbeit erledigt, aber als Gruppe wissen wir, dass wir in den beiden Spielen besser hätten abschneiden können.

“Wir haben es schwierig gemacht, indem wir etwas langsam oder schlampig waren. Aber wir zeigten Herz, indem wir weiter Druck machten.

“Es gibt viel zu lernen und viel zu geben. Wir müssen in zwei Spielen bereit sein.”

Boss Aidy Boothroyd sagt, dass es Raum für ein Überraschungspaket gibt, das aus dem Nichts kommt und seine Euro-Mannschaft vor dem Anpfiff im März nächsten Jahres zum Einsatz bringen könnte.

Phil Foden drängte sich mit einer beeindruckenden Formation für Manchester City in Boothroyds Pläne für die letzten Euro ein.

Und der ehemalige Watford-Chef sagte: “Es gibt immer diejenigen, die aus dem linken Feld kommen.

“Deshalb sind wir in unserem Scouting so fleißig, indem wir dafür sorgen, dass wir herumkommen und Spieler sehen.

Share.

Leave A Reply