Arsenal-Schub mit Kevin De Bruyne OUT mit Verletzung für Man City, aber Sergio Aguero ist nach vier Monaten zurück

0

Die schlimmsten Befürchtungen von PEP GUARDIOLA haben sich bestätigt, da Kevin de Bruyne am Samstag vom Zusammenstoß mit Arsenal ausgeschlossen wurde.

Aber er hatte auch gute Nachrichten, denn Rekordtorschütze Sergio Aguero wird nach fast vier Monaten Pause mit einer Knieoperation zurückkehren.

De Bruyne, 29, kam am Sonntag bei einem Spiel für Belgien in Wembley vom Platz und klagte über Verspannungen in seinen Muskeln.

Der Kapitän der Stadt verließ das internationale Lager am folgenden Tag.

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass er für längere Zeit an den Rand gedrängt wird, aber es könnte sein, dass er nicht nur das Spiel der Gunners verpasst.

sagte Guardiola: “Die Spieler kamen etwas besser von den Länderspielen zurück als beim letzten Mal, als Joao Cancelo und Bernardo Silva verletzt waren und nicht spielen konnten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Leider ist Kevin ausgeschieden, aber der Rest der Spieler kam gut zurück.

“Ich weiß nicht, es ist nicht viel, aber in den nächsten Spielen wird er ausfallen. Ich weiß nicht, wie viele, das kann ich nicht beantworten.”

Zumindest wurde seine Enttäuschung dadurch gemildert, dass Aguero zurückkehrte und City sich erst spät entscheiden musste, ob er antritt.

Pep fügte hinzu: “Sergio hat gut trainiert, und wir sind glücklich, denn wir brauchen einen Stürmer.

“Wir haben ohne sie gespielt, aber er hat drei oder vier Tage trainiert, und wir sind glücklich, ihn nach langer Zeit wieder auf dem Platz zu sehen.

Der 32-jährige Aguero soll in einem Übungsspiel, das diese Woche beim CFA organisiert wurde, ein Tor erzielt haben und will sich ganz klar wieder engagieren.

sagte der Stürmer: “Ich bin bereit, wieder einmal zu spielen.  Wir haben etwas Fussball gespielt, und es ist gut gelaufen. Ich fühle mich entspannt.

“Ich habe in den letzten Tagen hart trainiert, so dass ich körperlich gut in Form bin.

Auch Sturmkollege Gabriel Jesus dürfte gegen die Gunners – nach einem Monat an der Seitenlinie – kaum ein Risiko eingehen.

sagte Guardiola: “Gabriel hatte eine Verletzung in einigen Muskeln, die bedeutet, dass wir kein Risiko eingehen können. Im vorderen Teil seines Beins, und wenn er verletzt ist, würden wir ihn für lange Zeit verlieren.

“Ich weiss nicht, wie lange Gabriel noch dabei ist.”

Share.

Leave A Reply