Arsenal will Kieran Tierneys Freilassung aus der Quarantäne vor dem Zusammenprall von Man City bestätigen, um Arteta massiv zu stärken

0

ARSENAL ist bereit zu bestätigen, dass sie erfolgreich mit Kieran Tierney verhandelt haben, um seine 14-tägige Isolationsphase zu verkürzen und für das morgige Spiel gegen Manchester City im Etihad verfügbar zu sein.

Die Nachricht wird Mikel Arteta vor dem Zusammenprall mit seiner alten Mannschaft einen enormen Schub geben.

Arteta schien bereit zu sein, Rob Holding, David Luiz und Gabriel im Herzen der Verteidigung mit Hector Bellerin und Ainsley Maitland-Niles als Außenverteidiger zu starten.

Aber das wird sich voraussichtlich ändern, sobald Tierney verfügbar ist.

Die Nachricht wird sofort eine Nachfrage von Celtic nach Antworten und ein ähnliches Ergebnis für Ryan Christie vor dem ersten Old Firm-Derby der Saison auslösen.

SunSport gab heute bekannt, dass die Hoops bereit waren, für ihren Spieler zu kämpfen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sowohl Tierney als auch Christie wurden angewiesen, sich ab dem 6. Oktober zwei Wochen lang selbst zu isolieren, als sie als enge Kontakte des positiv getesteten Covid-19-Testers Stuart Armstrong aus Southampton angesehen wurden, während das Trio zusammen im schottischen Lager im Oriam war.

Die Gunners und Celtic veröffentlichten jeweils Erklärungen, in denen sie ihre Unzufriedenheit über die Entscheidung des Lothian Health Protection Teams zum Ausdruck brachten und betonten, dass ihre Spieler für soziale Distanzierung gesorgt hätten.

Beide Vereine machten auch klar, dass sie die Angelegenheit weiterverfolgen würden – wobei die Hoops sofort realisierten, dass Christie nicht nur drei Spiele in Schottland verpassen würde, sondern auch den Showdown der Rangers.

Nachdem Arsenals Arzt Gary O’Driscoll produktive Gespräche mit dem Lothian Health Protection Team, der schottischen Regierung und der SFA geführt hat, ist es wahrscheinlich, dass Chef Mikel Arteta morgen 25 Millionen Pfund Ex-Celt Tierney zur Verfügung haben wird.

Celtic wird diese Nachricht nicht leicht nehmen.

Und sie werden das gleiche Ergebnis für Christie erwarten, da Chef Neil Lennon aufgrund des Virus bereits Nir Bitton und Hatem Abd Elhamed beraubt hat, während Odsonne Edouard, der in Frankreich positiv getestet wurde, heute Abend oder in den frühen Morgenstunden nach Glasgow zurückfliegen soll Morgen.

In der Zwischenzeit hat Sky Sports die Bitte von Nicola Sturgeon abgelehnt, das Old Firm-Spiel dieses Wochenendes kostenlos zu übertragen.

Der Erste Minister hatte die Forderung nach Werbegeschenken “nachdrücklich befürwortet”, um das Risiko zu verringern, dass sich Fans in den Häusern des jeweils anderen versammeln, um sie anzusehen.

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Beschränkungen können Unterstützer nicht in Parkhead, in Pubs oder bei einander zu Hause sein, um zu sehen, wie Celtic am Samstag gegen Rangers antritt.

Aber Sky Sports hat die Anfrage zurückgewiesen, nachdem mehr als 125 Millionen Pfund in den schottischen Fußball investiert wurden.

Bleiben Sie auf der Scottish Sun-Fußballseite über ALLE neuesten Nachrichten und Transfers auf dem Laufenden

Share.

Leave A Reply