Auch DFB-Pokalfinale verschoben – neuer Termin offen – Top News

0

Offen bleibt, ob es aufgrund der derzeitigen Umstände überhaupt ein Finale geben kann.

“Unter der Voraussetzung, dass das Spiel genehmigt wird, blicken wir dann erstmals in der Geschichte des DFB-Pokals sozusagen einem Wohnzimmer-Finale entgegen”, sagte DFB-Präsident Fritz Keller.

Immerhin sei das Spiel “im frei empfangbaren Fernsehen für jedermann zu sehen”, ergänzte Keller und verdeutlichte das Ziel des Verbandes, die Saison 2019/2020 bis zum 30.

Juni zu beenden.

Maßgeblich dafür seien die Zustimmung der zuständigen Behörden und die Einhaltung entsprechender Vorgaben für mögliche Geisterspiele.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Bundesliga bleibt zunächst auch über den 30.

April hinaus unterbrochen.

Auf genaue Termine will sich der DFB derzeit nicht festlegen.

Nach den Halbfinals ist nun auch das Finale des DFB-Pokals verlegt worden.

Das Endspiel hätte am 23.

Mai im Berliner Olympiastadion stattfinden sollen.

Einen neuen Termin gibt es bisher nicht, in jedem Fall wird das Finale ohne Zuschauer stattfinden.

Kein Fußballfest im Olympiastadion, keine rauschende Partynacht für den Cupsieger und auf jeden Fall ein Geisterspiel: Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, bleibt der DFB-Pokal aufgrund der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit ausgesetzt und der Endspieltermin offen.

Zuerst müssen ohnehin die Halbfinals mit den Partien FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt und dem 1.

FC Saarbrücken gegen Bayer 04 Leverkusen ausgetragen werden, auch für diese Begegnungen stehen noch keine Termine fest.

Seit 1985 wird das Pokalfinale jährlich in Berlin ausgetragen.

Das 3:0 des FC Bayern gegen RB Leipzig sahen Ende Mai vergangenen Jahres 74 322 Zuschauer.

Eine normale Durchführung des Endspiels im Olympiastadion ist ohnehin nicht möglich.

Laut einem Beschluss des Berliner Senats dürfen öffentliche Sportveranstaltungen in der Hauptstadt bis zum 24.

Oktober nur ohne Zuschauer stattfinden.

Es sei “überaus bedauerlich, dass auch dieses besondere Spiel aller Voraussicht nach ohne Zuschauer im Stadion stattfinden muss”, sagte Keller.

Genehmigung des Spiels steht noch aus

Auf jeden Fall ohne Zuschauer

Nach den Halbfinals ist nun auch das Finale des DFB-Pokals verlegt worden.

Das Endspiel hätte am 23.

Mai im Berliner Olympiastadion stattfinden sollen.

Einen neuen Termin gibt es bisher nicht, in jedem Fall wird das Finale ohne Zuschauer stattfinden.

Auch DFB-Pokalfinale verschoben – neuer Termin offen

Share.

Leave A Reply