Basketball-Bundesliga reicht Sicherheitskonzept ein – Top News

0

Die Zeit drängt dabei.

Geht man von einer umfangreichen Quarantäne- und Vorbereitungsphase von Spielern und Verantwortlichen aus, benötigt die BBL bis zum 18.

Mai eine Erlaubnis für die Basketball-Geisterspiele im Münchner Audi Dome.

Nach je vier Gruppenspielen folgt eine verkürzte Play-off-Phase mit den Überkreuz-Paarungen Erster-Vierter, Zweiter-Dritter, Dritter-Zweiter, Vierter-Erster.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bei dem für Juni geplanten Finalturnier in München spielen zehn Teams zunächst in zwei Gruppen gegeneinander.

Basis der Gruppeneinteilung ist ein Koeffizienten-Ranking, basierende auf der letzten regulären Saison-Tabelle vom 12.

März.

Die Basketball-Bundesliga hofft, die Saison trotz Corona noch beenden zu können.

Die Liga-Verantwortlichen reichten jetzt ihr Sicherheitskonzept ein.

Auch der Spielmodus wurde festgelegt, die Gegner von München und Bamberg stehen somit fest.

Die Basketball-Bundesliga (BBL) hat ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept für das geplante Finalturnier in München bei den Behörden und Politik eingereicht.

Nur bei einer Genehmigung kann die Saison noch einmal gestartet werden.

Die Liga will den Meister in einem Turnier im Juni in München ermitteln.

Um die Belastung während des Turniers gering zu halten, wird ab dem Viertelfinale nur in einem “Best-of-two”-Modus gespielt, bei dem die Ergebnisse beider Partien addiert werden.

Die beiden Finalisten kommen somit auf zehn Spiele.

Finalturnier in München mit zwei Gruppen

Zehn Spiele bis zur Meisterschaft

Die Gruppen

Die Basketball-Bundesliga hofft, die Saison trotz Corona noch beenden zu können.

Die Liga-Verantwortlichen reichten jetzt ihr Sicherheitskonzept ein.

Auch der Spielmodus wurde festgelegt, die Gegner von München und Bamberg stehen somit fest.

Basketball-Bundesliga reicht Sicherheitskonzept ein

Share.

Leave A Reply