Benrahma sagt, dass die medizinische Versorgung von West Ham die Überweisung von 25 Millionen Pfund von Brentford in Zweifel zieht, da nur noch wenige Stunden Zeit übrig sind

0

Der Umzug von BENRAHMA nach West Ham ist in Gefahr, nachdem er eine medizinische Behandlung nicht bestanden hat.

Der 25-jährige algerische Flügelspieler war bereit, einen Wechsel von Brentford zu verhindern.

Aber nur noch wenige Stunden vom Inlandsfenster entfernt, wurde die Übertragung in ernsthafte Zweifel gezogen.

West Ham arbeitet laut The Mirror verzweifelt daran, einen Weg zu finden, um den Deal am Leben zu erhalten – und ein weiterer Arzt könnte noch stattfinden.

Es wird angenommen, dass die Eisen am Freitagmorgen von der fehlgeschlagenen Medizin erfahren haben – bevor das Fenster heute Abend um 17 Uhr geschlossen wird.

Eine Quelle aus Brentford soll jedoch gesagt haben: “Es wurde noch nichts unternommen. Die Gespräche dauern an.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es wird angenommen, dass Benrahmas Deal insgesamt 30 Millionen Pfund wert ist, mit einer Gebühr von 25 Millionen Pfund und 5 Millionen Pfund an Add-Ons.

Dies ist das zweite Mal, dass sein Transfer ausfällt, nachdem David Moyes angeblich die Richtung geändert hat, um sich für Josh King aus Bournemouth zu entscheiden.

Mit Benrahmas Bewegung, die an einem Faden hängt, könnten die Eisen alles daran setzen, King zu landen – im Wert von 17 Millionen Pfund von den Kirschen – bevor sich das Fenster schließt.

West Ham bereitet sich am Sonntag auf einen Londoner Derby-Cracker gegen Jose Mourinhos Tottenham-Mannschaft vor.

The Mirror fügt hinzu, dass Moyes einen Schritt für Benrahma vorangetrieben hatte, nachdem er angeblich mit den Bienen gestritten hatte.

Es wurde angenommen, dass es einen finanziellen Streit zwischen den beiden Parteien gegeben hat.

Es wurde weiter behauptet, dies sei gelöst worden, nachdem Benrahma Mitte der Woche vom internationalen Dienst zurückgekehrt war, was zu der gestern neu geordneten medizinischen Versorgung führte.

Aber das wird sich trotzdem als wertlos erweisen, wenn West Ham, derzeit Zehnter in der Tabelle, nicht schnell zu einer neuen Einigung kommen kann.

Share.

Leave A Reply