Bericht: Sabitzer war mit Coronavirus infiziert

0

Durch die Isolation versäumte der Mittelfeldspieler zwei Trainingswochen, weshalb er beim Neustart nach der Corona-Pause vor einer Woche gegen Freiburg nur eingewechselt wurde.

Am (heutigen) Sonntag stand Sabitzer auswärts gegen Mainz in der Startformation und brachte es bis zur Pause beim Stand von 3:0 für Leipzig auf ein Tor und ein Assist.

Sein Landsmann Konrad Laimer, der ebenfalls ein Tor vorbereitete, schied kurz vor dem Halbzeitpfiff offenbar wegen einer Knieverletzung aus.

Der österreichische Fußball-Teamspieler Marcel Sabitzer hat nach den Angaben der “Bild”-Zeitung und des “kicker” vor rund dreieinhalb Wochen einen positiven Coronavirus-Test abgeliefert.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Daraufhin habe der steirische Leipzig-Profi, bei dem sich keine Symptome bemerkbar machten, eine zweiwöchige Quarantäne angetreten.

Seither sei Sabitzer mehrere Male negativ getestet worden.

Der österreichische Fußball-Teamspieler Marcel Sabitzer hat laut Medienberichten vor dreieinhalb Wochen einen positiven Coronavirus-Test abgeliefert.

Der österreichische Fußball-Teamspieler Marcel Sabitzer hat laut Medienberichten vor dreieinhalb Wochen einen positiven Coronavirus-Test abgeliefert.

 

>>> Bericht auf „Bild.

de”

(APA)

Tekk.tv News

Share.

Leave A Reply