Bester Free Agent XI, den Premier League-Clubs noch gewinnen können, darunter Mario Gotze, Daniel Sturridge und Jack Wilshere

0

Nach einem hektischen Stichtag ist das Transferfenster der Premier League endlich vorbei.

Alle größeren Transfers werden jetzt für die Saison durchgeführt, mindestens bis Januar.

Die Clubs können jedoch jederzeit während der Kampagne einen freien Agenten hinzuziehen.

Vor diesem Hintergrund haben wir uns die besten XI-Spieler angesehen, die noch für absolut nichts verfügbar sind, einschließlich eines Weltcupsiegers und eines Premier-League-Meisters.

Der Vertrag des norwegischen Torhüters wurde diese Woche im gegenseitigen Einvernehmen gekündigt.

Nyland rutschte in der Hackordnung hinter Tom Heaton und Emiliano Martinez aus – und war wohl auch unter Jed Steer.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der verletzungsanfällige Ex-England-Star ist seit seiner Veröffentlichung durch Liverpool Ende der vergangenen Saison ohne Verein.

Clyne war mit einem Wechsel zurück nach Crystal Palace verbunden – aber bisher hat noch niemand einen Wechsel für den Rechtsverteidiger vorgenommen.

Der frühere Real Madrid-Star wurde von Valencia nach vierjähriger Pause Ende der letzten Saison veröffentlicht.

Der 33-jährige argentinische Nationalspieler hat zuvor für Benfica und Zenit in Europa gespielt.

Der in London geborene Jamaika-Nationalspieler verfügt über eine Menge Erfahrung in der Premier League.

Mariappa hat für Crystal Palace und Reading sowie zwei Stationen in Watford gespielt, wobei die Hornets ihn diesen Sommer gehen ließen.

Souare, ein weiterer ehemaliger Eagles-Star, ist seit seinem Ausscheiden aus Troyes im Sommer ohne Verein.

Zuvor hatte der senegalesische Nationalspieler vier Jahre im Selhurst Park verbracht, nachdem er aus Lille gekommen war.

Der ehemalige Mittelfeldspieler von Newcastle ist in den letzten Jahren auf dem Vormarsch – mit gemischten Ergebnissen.

Nachdem Ben Arfa in Nizza erfolgreich war, unterschrieb er für Paris Saint-Germain, bevor er nach nur zwei Spielzeiten zu Rennes wechselte.

Der Franzose war die Hälfte der letzten Saison ein Free Agent, bevor er im Januar einen Sechsmonatsvertrag mit Real Valladolid unterzeichnete, bevor er erneut entlassen wurde.

Am Stichtag wurde bekannt, dass West Ham und Wilshere sich getrennt hatten.

Wilshere hatte seinen Vertrag über 100.000 Pfund pro Woche einvernehmlich gekündigt, nachdem er sich im Londoner Stadion nicht bewährt hatte.

Wieder einmal hat Wilshere bis auf seine wiederkehrenden Verletzungsprobleme um Beständigkeit gekämpft.

Der ehemalige Stürmer von Liverpool ist seit seiner Entlassung durch den türkischen Klub Trabzonspor im März ein Free Agent.

Der 31-jährige Ex-England-Star Sturridge war auf dem Radar von Sheffield United gewesen – aber sie entschieden sich stattdessen für Rhian Brewster.

Zuletzt wurde Sturridge beim Training mit Kidsgrove Athletic der achten Klasse gesehen, um fit zu bleiben.

Nach dem Siegtor im WM-Finale 2014 sind die Dinge für Gotze nicht ganz nach Plan gelaufen.

Der angreifende Mittelfeldspieler kehrte 2016 von Bayern München zu Borussia Dortmund zurück, wurde jedoch von einer Muskelerkrankung namens Myopathie heimgesucht.

Nachdem Gotze in der vergangenen Saison nur 15 Mal für Dortmund gespielt hatte, wurde er im Sommer veröffentlicht.

WELBECK durfte Watford ablösefrei verlassen – nur ein Jahr nach seinem Beitritt. Der Verein konnte sich nach dem Abstieg seinen wöchentlichen Lohn von 100.000 Pfund nicht leisten.

Der 29-jährige Welbeck hatte ein starkes Saisonende, nachdem er sich von einer Oberschenkelverletzung im Oktober erholt hatte, und hofft nun auf eine Rückkehr in die Premier League.

Nachdem Mandzukic Juventus am Ende der Saison 2018/19 verlassen hatte, erzielte er einen großen Wechsel zu Al-Duhail aus Katar.

Aber nach nur zehn Spielen und zwei Toren wurde Mandzukic veröffentlicht und ist jetzt im Alter von 34 Jahren kostenlos erhältlich.

Share.

Leave A Reply