Celta Vigo 0 Barca 2: Fati Wundertor und Messis magischer Dribble Seal LaLiga gewinnen

0

LIONEL MESSI überschattete Ansu Fatis geschichtsträchtiges Ziel mit einem glorreichen Dribble für den zehnköpfigen Barcelona, ​​um Erinnerungen an seine Sommer-Transfer-Saga zu verbannen.

Fati war erst der zweite Barca-17-Jährige, der zehn LaLiga-Treffer erzielte, als Ronald Koemans neue Mannschaft in den ersten beiden Spielen zwei Siege erzielte.

Es war ein Glück, wie es im hinteren Teil des Netzes landete, aber an diesem unglaublichen Dribbeln war nichts Glückliches ib

Genial von Lionel Messi, um Barcas Vorsprung zu verdoppeln 🔵🔴 pic.twitter.com/FBibGfL1iE

Ansu Fati ist ein Superstar! ⭐

Er ist erst 17 Jahre alt, aber für Barca 🙌 steht er erneut auf dem Spielbericht

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

3 Tore (und Zählen) in 2 Spielen, um die neue LaLiga-Saison zu starten 🔥 pic.twitter.com/vUpYcUIByy

Stürmer Fati, der bereits zweimal von Spanien gekappt wurde, erzielte sein drittes Tor in zwei Spielen mit einem stilvollen Two-Touch-Finish von Philippe Coutinhos Abschlag.

Und obwohl Verteidiger Clement Lenglet bei seiner zweiten Buchung in der 41. Minute Rot sah, beschwor Messi den Moment des Spiels, um Celta Vigo zu Beginn der zweiten Halbzeit zu beenden

Der 33-jährige Argentinier schlängelte sich mit blendender Beinarbeit an zwei Spielern auf der rechten Seite des Strafraums vorbei, um einen Cross-Shot zu erzielen, der von Lucas Olaza in sein eigenes Netz verwandelt wurde.

Sergi Roberto zerschmetterte dann Barcas dritten Treffer in der Nachspielzeit.

Die Niederlage beendete den ungeschlagenen Start von Celta in drei Spielen bei LaLiga, während der fünfte Platz in Barcelona und Sevilla die einzigen 100% -Teams sind.

Die meisten ihrer Rivalen haben mehr als zweimal gespielt, wobei Spitzenreiter Getafe nach drei Spielen sieben Punkte Vorsprung hatte.

Bis Fati, der einzige Barca-Spieler, der vor seinem 18. Geburtstag zweistellige Ligatore erzielte, war der 30-jährige Spanier Bojan, jetzt bei Montreal Impact, der von 2014 bis 19 für Stoke spielte.

Und jetzt muss Fati davon träumen, Messi mehr als Bojan zu emulieren.

Noch vor knapp sechs Wochen bat Messi darum, das Nou-Lager zu verlassen, bevor er schließlich akzeptierte, dass er bleiben musste, bis zumindest sein Vertrag im nächsten Sommer ausläuft.

Share.

Leave A Reply