Conor McGregor wird gegen Poirier im Weltergewicht antreten, während Trainer John Kavanagh die “wahre Freude” teilt, ihn trainieren zu sehen

0

CONOR McGREGOR könnte gegen Dustin Poirier bei WELTERWEIGHT antreten, wobei sein Trainer John Kavanagh sagte, es sei “eine Freude”, ihn im Training zu sehen.

Der UFC-Legende wurde der Tipp gegeben, wieder auf das Achteck zurückzukehren, obwohl er im Juni zum dritten Mal seinen Rücktritt angekündigt hatte.

In letzter Zeit @TheNotoriousMMA do MMA-Runden zu sehen, war eine wahre Freude und Bildung. Fließende Bewegungen mit Elite-Level-Timing und -Fähigkeiten. Dustin hat sich seit dem ersten Treffen so sehr verbessert, Conor hat sich viel mehr imo verbessert. Sie mit 170 hydratisiert und gesund zu sehen, wird faszinierend sein.

Ein Rückkampf gegen Khabib Nurmagomedov oder ein Aufeinandertreffen mit dem Leichtgewichts-Interims-Champion Justin Gaethje waren seine erste Wahl.

Doch in den letzten Wochen hat sich ein Comeback gegen den 31-jährigen Poirier als die wahrscheinlichste Option herausgestellt, wobei das Paar über soziale Medien scheinbar “zustimmen” würde.

Poirier hat fünf Mal in der UFC verloren und hat mit McGregor insofern etwas gemeinsam, als beide von Nurmagomedov eingereicht wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und natürlich wäre es eine Revanche – McGregor schlug Poirier bereits 2014 mit einem Sieg durch Schläge in der ersten Runde in der Pause.

McGregor hat sein MMA-Training fortgeführt, und sein Trainer Kavanagh ist gespannt, was die Zukunft bringen könnte.

Er hat getwittert: “In letzter Zeit @TheNotoriousMMA bei MMA-Runden zuzusehen, war eine wahre Freude und Bildung.

“Fließende Bewegung mit Elite-Level-Timing und -Geschicklichkeit.

“Dustin hat sich seit dem ersten Treffen so sehr verbessert, Conor hat sich viel mehr imo verbessert.

Welches mögliche Interesse haben Sie daran zu beobachten, wie 2 Jungs, die 170 Jahre alt sind, 48 Stunden damit verbringen, auf 155 zu reduzieren, um unmittelbar nach den Schuppen wieder 170 zu werden. Sind Sie ein Kampffan oder haben Sie ein seltsames Interesse daran, dehydrierte Männer in Unterwäsche zu beobachten?

Ich akzeptiere, der 23. Januar ist dran!
Mein Ziel ist es, diesen Kampf im Cowboy-Stadion stattfinden zu sehen. Richtiger Stil! Jerry Jones ist ein Freund, und das Stadion kann unser Publikum halten. Ich werde für Texas bereit sein, und Texas wird für meine Fans bereit sein!
Dann Manny. #McGregorSport und Unterhaltung

“Sie mit 170 hydratisiert & gesund zu sehen, wird faszinierend sein.”

Doch ein Fan war nicht allzu glücklich und fragte den irischen Trainer, warum das Paar nicht mit 155 lbs, also einem Leichtgewicht, kämpfen könne.

Kavanagah twitterte zurück: “Welches Interesse haben Sie möglicherweise daran zu beobachten, wie zwei Jungs, die 170 sind, 48 Stunden damit verbringen, auf 155 zu reduzieren, um sofort nach der Waage wieder 170 zu werden?

“Sind Sie ein Kampf-Fan oder haben Sie ein seltsames Interesse daran, dehydrierte Männer in Unterwäsche zu beobachten?

Der Kampf wurde für den 23. Januar vorgemerkt, und The Notorious möchte, dass der Kampf im AT&T-Stadion, dem Heim der Dallas Cowboys, stattfindet, in dem bis zu 105.000 Menschen Platz haben.

McGregor kündigte auch an, dass er dann gegen Manny Pacquiao in den Boxring zurückkehren wolle.

Es ist jedoch unklar, ob ein mit Spannung erwarteter Rückkampf mit Khabib Nurmagomedov in seinen Plänen für 2021 vorgesehen ist.

Der jüngste Schlag des Russen in McGregor, bei dem der 32-jährige Ire “zu viel trinkt, nicht konzentriert ist und alte Menschen zerschmettert”, könnte diesen köstlichen Rückkampf jedoch näher rücken lassen.

Share.

Leave A Reply