Der brasilianische U-23-Verteidiger Bambu auf dem Radar der Ligue 1

0

Laut Berichten in den brasilianischen Medien führt Nizza das Rennen um den brasilianischen U-23-Innenverteidiger Robson Bambu an.

Globo Esporte berichtete am 20. März, dass der vierfache französische Top-Meister gegen seine Ligue-1-Rivalen Lille und Montpellier antreten muss.

Nizza habe angeboten, „rund acht Millionen Euro“ zu zahlen, um den 22-Jährigen langfristig zu sichern.

„Wenn Athletico den Vorschlag annehmen würde, würde Bambu gehen, wenn der [European] Das Übertragungsfenster öffnet sich Mitte des Jahres “, heißt es in dem Bericht.

Bambu hat 25 Spiele in der ersten Mannschaft für Athletico Paranaense bestritten, seit er letztes Jahr vom brasilianischen Rivalen Santos aus der Serie A zum Curitiba-Club gewechselt ist.

Er hat Brasilien sowohl auf U-20- als auch auf U-23-Ebene vertreten.

Share.

Leave A Reply