Der schnellste Blinde der Welt wird gezwungen, seinen Titel zu verteidigen, indem er die Trainingsmethoden während der sozialen Distanzierung ändert

0

Brown ist völlig blind, und er hatte gerade das 100-Meter-Rennen um die Goldmedaille bei den Paralympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro gewonnen, um der schnellste Blinde der Welt zu werden.

Nach dem Sieg sprang sein Führungsläufer, Jerome Avery, auf Browns Rücken und drehte eine Siegesrunde.

Das Publikum in Rio war begeistert.Nun hat die gesamte Ausbildung in der Welt Brown in gewisser Weise darauf vorbereitet, sich auf die Paralympics in Tokio 2020 vorzubereiten, die nach der globalen Pandemie auf 2021 verschoben wurden.

Hier ist die kurze Geschichte, wie Brown von einem kleinen Kind in Missouri mit verschwommener Sicht zum schnellsten Blinden der Welt wurde, und wie er trainiert,….

Share.

Leave A Reply