Der Transfer von Edinson Cavani zu Man Utd rückt einen Schritt näher und der 33-jährige Free Agent könnte „HEUTE nach Großbritannien fliegen“.

0

Berichten zufolge steht MANCHESTER UNITED kurz vor dem Abschluss eines sensationellen Vertrags zur Unterzeichnung des Free-Agent Edinson Cavani.

Und der ehemalige Stürmer von Paris Saint-Germain könnte heute nach Großbritannien fliegen, um den Deal zu besiegeln.

MailOnline berichtet, dass United “Gespräche mit dem 33-Jährigen führt” und dass seine Unterzeichnung “wirtschaftlich und sportlich sinnvoll” wäre.

Die Finanzen der Clubs im gesamten Spektrum wurden von der anhaltenden Coronavirus-Pandemie und den nachfolgenden Einschränkungen getroffen.

Atletico Madrid, Benfica und Inter Miami interessieren sich alle für den uruguayischen Stürmer.

Aber seine gemeldeten Forderungen von 210.000 Pfund pro Woche und ein Zweijahresvertrag erweisen sich für diese drei Teams als schwierig zu erfüllen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In der Zwischenzeit hat United einen stotternden Saisonstart hingelegt und es hat ihm an diesem Killer-Touch-Up-Top gefehlt.

Marcus Rashford, Anthony Martial und Mason Greenwood scheinen noch nicht den Boden erreicht zu haben.

United hat zuvor versucht, Cavani zu unterzeichnen, als David Moyes 2014 das Kommando übernahm, aber das erwies sich als erfolglos.

Er wurde auch mit einem ebenso sensationellen Wechsel zu Premier League-Neuzugängen Leeds in Verbindung gebracht.

Er erzielte 200 Tore in 301 Spielen für PSG, bevor er sich entschied, seine Zeit bei den französischen Giganten in diesem Sommer zu beenden.

Das Hauptziel von United bleibt Jadon Sancho.

Da die Tage bis zum Zuschlagen des internationalen Transferfensters verstrichen sind, konnte sich United mit seinem Verein Borussia Dortmund nicht auf eine Gebühr einigen.

Barcelonas mutwilliger Flügelspieler Ousmane Dembele hat sich als mögliche Alternative herausgestellt, da ein Darlehensvertrag diskutiert wurde.

Der Linksverteidiger von Porto, Alex Telles, gilt ebenfalls als Transferziel, aber auch hier können sich die beiden Vereine nicht auf eine Gebühr einigen.

Share.

Leave A Reply