Die neue Fußballkultur

0

Wien.

Er ist ganz individuell und zugleich doch elementarer Bestandteil eines jeden Fußballspiels: der Torjubel.

Die klassisch hochgerissenen Arme (Dorfplatz bis WM-Finale), die stilisierten Posen der Stars (Ronaldos Sprung und Messis Fingerzeig) – und jener, die sich für solche halten –, bis hin zu einstudierten Teamchoreografien (die US-Frauen demonstrierten ihr Repertoire beim 13:0-WM-Rekordsieg gegen Thailand).

Das 0:0 ist zwar theoretisch immer eine Möglichkeit, doch keine, die man als geneigter Fan des Ballsports sehen will.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In der deutschen Bundesliga fallen wieder Tore, doch wie werden sie gefeiert? Die Kontaktminimierung spornt zu neuen Posen an, dem Teamgefühl aber raubt sie Symbolik.

In der deutschen Bundesliga fallen wieder Tore, doch wie werden sie gefeiert? Die Kontaktminimierung spornt zu neuen Posen an, dem Teamgefühl aber raubt sie Symbolik.

Tekk.tv News

Share.

Leave A Reply