Die UEFA verschiebt die EURO 2020 um 12 Monate

0

Der europäische Fußballverband UEFA hat beschlossen, die Europameisterschaft dieses Sommers wegen des Ausbruchs des Coronavirus auf 2021 zu verschieben.

Die Euro 2020 sollte vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 in 12 Städten in ganz Europa stattfinden. Die vorgeschlagenen neuen Termine sind der 11. Juni bis 11. Juli 2021, teilte die UEFA mit, nachdem sie mit ihren 55 Mitgliedsverbänden eine Videokonferenz abgehalten hatte.

Alle UEFA-Wettbewerbe und -Matches (einschließlich Freundschaftsspiele) für Vereine und Nationalmannschaften für Männer und Frauen wurden bis auf weiteres ausgesetzt. Die für Ende März geplanten Play-off-Spiele und internationalen Freundschaftsspiele der UEFA Euro 2020 werden nun Anfang Juni im internationalen Fenster ausgetragen, vorbehaltlich einer Überprüfung der Situation.

Share.

Leave A Reply