Djokovic vs. Tsitsipas LIVE: Freies Spiel, Tor, TV-Sender – French Open-Halbfinale zuletzt im ersten Satz für Serben

0

NOVAK DJOKOVIC strebt an, auch 2020 ungeschlagen zu bleiben und das Finale der French Open zu erreichen.

Er tritt gegen Stefanos Tsitsipas an, mit einem Roland-Garros-Showpiece gegen Rafa Nadal am Sonntag den angebotenen Preis.

Der Spanier schlug heute Morgen Diego Schwarzmann in geraden Sätzen, als er sich in Paris um den 13. Titel bewarb.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Live-Blog, unten…

NOVAK DJOKOVIC 6-3 2-2 STEFANOS TSITSIPAS*

Tsitsipas kommt auf 15-30, Put Put Djokovic erstickt ihn wieder einmal.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Kann der Grieche den Druck aufrecht erhalten, ohne entmutigt zu werden?

*NOVAK DJOKOVIC 6-3 1-2 STEFANOS TSITSIPAS

Djokovic peitscht einen Vorhand-Return weit aus, und Tsitsipas, dessen Temperament wieder auf der Kippe zu stehen scheint, hält.

Der Grieche will es so sehr, aber Djokovic weigert sich, sich zu bewegen.

Und auch der Serbe zeigt keine Anzeichen der Schulter- und Ellbogenprobleme, die ihn in der letzten Runde gegen Carreno-Busta zu Beginn zu behindern schienen.

NOVAK DJOKOVIC 6-3 1-1 STEFANOS TSITSIPAS*

Djokovic wehrt noch mehr Tsitsipas Druck ab, einen weiteren Service Hold auszuschleifen!

*NOVAK DJOKOVIC 6-3 0-1 STEFANOS TSITSIPAS

…Aber es ist eine weitere Aufschlag/Vorhand-Kombination von Djokovic, die Tsitsipas zum siebten Mal beim Breakball durchkreuzt!

*NOVAK DJOKOVIC 6-3 0-1 STEFANOS TSITSIPAS

EIN WEITERER TSITSIPAS-PAUSENPUNKT!

*NOVAK DJOKOVIC 6-3 0-1 STEFANOS TSITSIPAS

Djokovic rettet den Breakball mit einem großartigen Aufschlag aus der Vorhand-Kombination.

Mehr Frustration für Tsitsipas.

*NOVAK DJOKOVIC 6-3 0-1 STEFANOS TSITSIPAS

HALTEPUNKT TSITSIPAS!

*NOVAK DJOKOVIC 6-3 0-1 STEFANOS TSITSIPAS

Tsitsipas staubt sich mit Bravour vom Verlust des ersten Satzes ab, um an der Liebe festzuhalten.

NOVAK DJOKOVIC 6-3 STEFANOS TSITSIPAS*

DJOKOVIC GEWINNT DEN ERSTEN SATZ MIT 6:3!

Djokovic spritzt bei der ersten seiner drei Satzballchancen eine Rückhand weit in die Länge.

Und dann verpasst er eine weitere, diesmal querfeldein, unter wenig Druck…

Der Serbe verpasst dann eine Inside-in-Vorhand, um Tsitsipas zum Deuce zu bringen!

Tsitsipas ist überzeugt, dass Djokovic einen unbemerkten Mittelball verpasst hat, doch sein späterer Fehler beschert Djokovic einen vierten Satzball.

Welchen er diesmal versendet, da der Grieche eine Aufschlagverzögerung verpasst!

Djokovic holt den ersten Satz nach 41 Minuten.

*NOVAK DJOKOVIC 5-3 STEFANOS TSITSIPAS

SOLLWERT DJOKOVIC!

*NOVAK DJOKOVIC 5-3 STEFANOS TSITSIPAS

Djokovic begann das Spiel mit einem weiteren tollen Drop Shot, aber Tsitsipas kam brüllend zurück und hielt bequem auf 15.

Novak wird nun versuchen, den ersten Satz aufzuschlagen…

NOVAK DJOKOVIC 5-2 STEFANOS TSITSIPAS*

Tsitsipas täuscht einen Schlägerschlag vor, nachdem er einen nicht erzwungenen Fehler lange gesprüht hat, bevor er es sich anders überlegt hat.

Seiner Frustration wird auch der spätere Vorhand-Sieger von Djokovic nicht abhelfen, der ein enges Spiel besiegelt.

*NOVAK DJOKOVIC 4-2 STEFANOS TSITSIPAS

Tsitsipas dreht die Lautstärke seiner Vorhände auf… aber Djokovics Verteidigung ist unglaubwürdig! Schließlich verleugnet er den Griechen mit einem unglaublichen eigenen Salto.

*NOVAK DJOKOVIC 4-2 STEFANOS TSITSIPAS

BREAK POINT!

Tsitsipas mit einem billigen, nicht erzwungenen Fehler bei 15-30 mit Djokovic unter leichtem Druck.

Und der Grieche lässt dann einen Schrei in den Pariser Himmel los, als er einen guten Blick auf die Vorhand verpasst, um Djokovic Spielball zu schenken.

Dann fällt der Serbe durch einen ungezwungenen eigenen Fehler und gibt Tsitsipas beim Einstand einen Hoffnungsschimmer.

Mit einem herrlichen Dropvolley sorgt Tsitsipas dann für die erste Breakball-Gelegenheit seit dem Eröffnungsspiel der Partie.

*NOVAK DJOKOVIC 4-2 STEFANOS TSITSIPAS

Djokovic gewinnt einen der Punkte des Turniers!

Das Paar spielt Katz und Maus mit Lobs, Drop Shots und cleveren Pickups.

So wie Tsitipas aussah, als hätte er gewonnen, netzt er einen Vorhand-Pass und Djokovic nimmt den Punkt zum 15:0.

Dieser Punkt hätte einen Sieger verdient!

Rafa’s Trainer Carlos Moya ist ebenfalls nach Chatrier zurückgekehrt und hat vor dem Finale offensichtlich einige Hausaufgaben gemacht.

*NOVAK DJOKOVIC 4-2 STEFANOS TSITSIPAS

Tsitsipas ist gelassen geblieben und besiegelt einen weiteren komfortablen Hold auf 15 mit einem selbstbewussten Vorhand-Sieger aus einem kurzen Ball.

NOVAK DJOKOVIC 4:1 STEFANOS TSITSIPAS*

Tsitsipas peitscht einen Vorhand-Return lang und Djokovic hält bequem bei 15.

Der Serbe nimmt alles, was man ihm bisher an den Kopf geworfen hat.

Tsitsipas gab nach seinem letzten Spiel zu, dass er als Kind die Schule geschwänzt habe, um Roland Garros zu sehen.

Und ich bin sicher, dass er auf dem Weg dorthin ein paar Dinge gelernt hat, die ihn wieder zurück in dieses Spiel bringen können.

*NOVAK DJOKOVIC 3-1 STEFANOS TSITSIPAS

Tsitsipas ist auf dem Brett und besiegelt das Spiel mit einem beeindruckenden Vorhand-Cross-Court-Sieger.

Djokovic setzte zum ersten Mal in diesem Spiel den Drop Shot ein, eine List, die er in seinem Erstrundenspiel zu Beginn des Turniers 21 Mal anwendete.

NOVAK DJOKOVIC 3:0 STEFANOS TSITSIPAS*

Nach einem blitzschnellen 0:40-Rückstand sieht Djokovic nun herrisch aus und gewinnt zehn der letzten 11 Punkte, um mit 3:0 in Führung zu gehen.

Fehler sprühen von Tsitsipas Schläger, der Djokovic mit einem aggressiven Spielplan zu stören versucht.

Der Serbe hat jedoch in seiner sagenumwobenen Karriere schon alles gesehen.

Share.

Leave A Reply