DOSB-Präsident Hörmann hofft: Signal am 6. Mai für Vereinssport – Top News

0

“Ich werte die heutige klare Zusage und die Festlegung, dass nun zum Termin am 6.

Mai dieses Sportkonzept auch geprüft werden soll, als ersten wichtigen Schritt”, sagte er im Gespräch mit BR-Sportreporter Bernd Schmelzer.

Damit “blicken wir alle natürlich sehnsüchtig auf das Treffen in der nächsten Woche, weil wir gefühlt aus Sicht des Sports klar und deutlich formulieren: ‘Sportdeutschland ist bereit für die Rückkehr'”, so der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB).

Hörmann warnte angesichts der großen Diskussion über den Neustart der Bundesliga aber auch: “Der Fußball wandelt auf einem dünnen Grat”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

BR-Sportreporter Bernd Schmelzer erklärte diese Bedenken folgendermaßen: “Wenn man den Profifußball jetzt bevorzugt, im Vergleich zum Schulsport oder zum Breitensport, zur großen Masse in Deutschland, dann weckt man damit auch Begehrlichkeiten”.

Auf der anderen Seite gäbe es “diese Vorbildfunktion, das, was der Profi auch schafft, auch schaffen zu können”, sagte Schmelzer in der Rundschau.

Aber “wenn es schiefgeht, könnte das natürlich auch eine Lawine für den Breitensport loslegen”, warnte der Sportreporter.

DOSB-Präsident Alfons Hörmann setzt auf ein Signal am 6.

Mai zur Wiederaufnahme des Vereinssports in der Corona-Krise.

Der Termin sei “ein erster wichtiger Schritt”, der organisierte Sport “sei bereit für die Rückkehr”, sagte er gegenüber Sport.

Die Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel, in der nächsten Woche “sehr klare Entscheidungen” für den Sport in der Corona-Krise treffen zu wollen, wertete Hörmann als “erstes wertvolles Zeichen für Sportdeutschland”.

Deswegen bleibt die Ungeduld.

“Es fehlt uns die Form von Bewegung, wieder auch und gerade durch den Sport in ein etwas normaleres Leben zurückzukehren”, klagte Hörmann gegenüber Sport.

Alle seien überzeugt, dass das “in einer angepassten Form” möglich sein müsse.

Das solle bundesweit einheitlich mit Konzepten aus allen Sportarten erfolgen.

Mit einer Rückkehr in die Normalität vor der Coronazeit rechnet Hörmann aber frühestens zum Jahreswechsel.

“Erster wichtiger Schritt”

“Rückkehr in ein normaleres Leben durch den Sport”

Neustart der Bundesliga ein zweischneidiges Schwert

DOSB-Präsident Alfons Hörmann setzt auf ein Signal am 6.

Mai zur Wiederaufnahme des Vereinssports in der Corona-Krise.

Der Termin sei “ein erster wichtiger Schritt”, der organisierte Sport “sei bereit für die Rückkehr”, sagte er gegenüber Sport.

DOSB-Präsident Hörmann hofft: Signal am 6.

Mai für Vereinssport

Share.

Leave A Reply