Erinnerung an das erste “Geisterspiel”-Tor der Bundesliga – Top News

0

Der Club ging zwei Mal in Führung, verlor aber am Ende mit 2:3.

Für Marek Mintal war es ein “komisches” Gefühl, nach sieben Minuten das historische erste Geisterspiel-Tor zu bejubeln.

Keine Zuschauer und viele Tore im ersten “Geisterspiel” der deutschen Fußball-Bundesliga-Geschichte am 26.

Januar 2004: Der 1.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

FC Nürnberg unterlag Alemannia Aachen mit 2:3.

Club-Spieler Marek Mintal erzielte das erste Tor vor leeren Zuschauerrängen.

Am 24.

November 2003 hatte Wolfgang Wolf, der damalige Trainer des 1.

FC Nürnberg, im Zweitliga-Spiel in Aachen eine Metallkugel aus dem Zuschauerbereich an den Kopf bekommen und war benommen zusammengebrochen.

Die Partie wurde beim Stand von 1:0 abgebrochen und zwei Monate später am 26.

Januar ohne Zuschauer wiederholt.

Das war eine bis dahin einmalige Entscheidung!

Keine Zuschauer und viele Tore im ersten “Geisterspiel” der deutschen Fußball-Bundesliga-Geschichte am 26.

Januar 2004: Der 1.

FC Nürnberg unterlag Alemannia Aachen mit 2:3.

Club-Spieler Marek Mintal erzielte das erste Tor vor leeren Zuschauerrängen.

Erinnerung an das erste “Geisterspiel”-Tor der Bundesliga

Share.

Leave A Reply