Ex-Man-Utd-Star Ashley Young nach positivem Coronavirus-Test zur Selbstisolation gezwungen, enthüllt Inter Mailand

0

ASHLEY YOUNG wurde gezwungen, sich selbst zu isolieren, nachdem sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Inter Mailand bestätigte die Nachricht, dass sich der ehemalige Star von Manchester United, 35 Jahre alt, am Sonntag mit dem Virus infiziert hatte.

Die Giganten der Serie A sagten: “Der FC Internazionale Milano hat bekannt gegeben, dass Ashley Young sich mit Covid-19 infiziert hat, nachdem er gestern bei Appiano Gentile getestet wurde.

“Der englische Fussballspieler isoliert sich nun zu Hause.”

Young blieb während des Höhepunktes der Pandemie im März und April in Italien.

Er gab einen Einblick in das Leben in Mailand während dieser Zeit und gab mit einem langen Twitter-Thread Ratschläge zur Isolation.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und die Einschränkungen bedeuteten, dass er seinen üblichen Friseur nicht sehen konnte, weshalb der Ex-Aston-Villa-Mann seine Haare auswachsen ließ, bevor er im Mai zum Training zurückkehrte.

Der 39-köpfige englische Nationalspieler war in dieser Saison bereits dreimal für Inter im Einsatz.

Er begann die Siege gegen Fiorentina und Benevento mit einem Assist gegen letzteren, bevor er beim 1:1-Unentschieden in Latium von der Bank kam.

In der Tabelle der Serie A liegt Inter mit Atalanta auf dem vierten Platz, während der AC Mailand die beiden Mannschaften mit neun von neun Punkten besiegt.

Dieses Gefühl des Sieges #FightUntilTheEnd Quella sensazione vincente #FightUntilTheEnd

Ein gemeinsamer Beitrag von Ashley Young (@youngy_18) am 27. September 2020 um 1:47 Uhr PDT

Und die Mannschaft von Conte trifft am kommenden Samstag im ersten Mailänder Derby der Saison auf den AC.

Doch da Young erst sieben Tage vor dem Spiel positiv getestet wurde, wird er wohl nicht zur Verfügung stehen.

Nach neun Jahren bei United wechselte er im Januar in die San Siro und erreichte unter Antonio Conte das Finale der Europa League.

Der vielseitige Wide Man verriet jedoch, dass er sich gerne in Watford zurückziehen würde, wenn er die Chance bekäme, denn er erklärte, er würde Inter gerne verlassen.

Er schaffte den Sprung in die Vicarage Road – 1995 trat er der Akademie bei, bevor er 2003 sein Debüt in der ersten Mannschaft gab.

sagte Young: “Wenn ich wieder dorthin [in Watford]zurückgehen und dort spielen könnte, würde ich jetzt von Italien aus zu Fuß gehen, weil es das ist, was ich kenne, wo ich herkomme und was es mir ermöglicht hat, so zu sein, wie ich bin, und dorthin zu gelangen, wo ich bin.

“Für mich, in meinem jetzigen Alter, und Sie können meine Familie fragen, Sie können meinen Agenten fragen, ob ich die Möglichkeit hätte, zurückzugehen und meine Karriere in Watford zu beenden, würde ich diese Chance ergreifen.

Share.

Leave A Reply