Frank Lampard bestätigt Chelsea-Stopper Edouard Mendy OUT des Zusammenstoßes in Southampton – weigert sich aber, Kepa zu Beginn der XI.

0

FRANK LAMPARD bestätigte, dass Edouard Mendy morgen das Spiel Chelseas gegen Southampton verpassen wird, weigerte sich aber, Kepa als seinen Ersatz zu benennen.

Der neue Stopper der Blues wurde im internationalen Einsatz gegen Senegal verletzt und wird voraussichtlich zwei Wochen lang ausfallen.

Doch Lampard zierte sich weiterhin, wer seinen Platz an der Stamford Bridge am Samstagnachmittag einnehmen würde.

Lampard sagte heute Morgen: “Mendy wird für das Spiel morgen nicht fit sein. Wir hoffen, dass es nicht allzu lange dauern wird.”

Lampard drängte schnell darauf, ob der spanische Außenseiter Kepa oder der alternative Ersatzspieler Willy Caballero einspringen würde, und hielt seine Karten dicht an der Brust.

Er antwortete einfach: “Diese Entscheidung werde ich für morgen selbst treffen.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Blues sind am Dienstag Gastgeber Sevilla in der Champions League, bevor sie am kommenden Samstag in die Premier League nach Old Trafford reisen, so dass sie nach diesem Wochenende für zwei große Spiele ohne ihren Torwart erster Wahl sein werden.

Mendy hat sich beim Training im Senegal vor der Freundschaftsniederlage gegen Marokko am vergangenen Freitag eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Er reiste direkt nach London zurück, um sich in Cobham zu erholen.

Lampard informierte auch über die anderen Neuverpflichtungen von Chelsea.

Er fügte hinzu: “Thiago Silva ist nach seiner Reise wegen der Reise nicht spielbereit.

“Chilwell ist im Kader. Er hat einiges von dem Gefühl, das er in seinem Fuß hatte, überwunden.

“Pulisic und Ziyech sind im Kader. Ziyech nicht, um anzufangen, aber hoffentlich, um ein paar Minuten zu bekommen.”

Mendy, der 22 Millionen Pfund kostete, hat in seinen ersten beiden Chelsea-Spielen gegen Tottenham und Crystal Palace beeindruckt.

Der Blues brachte Kepa vom Athletic Bilbao im Jahr 2018 eine Weltrekordgebühr von 71,5 Millionen Pfund ein, doch seitdem hat er um seine Form gekämpft.

In der vergangenen Saison wurde er mehrmals fallen gelassen, doch der 26-Jährige lässt sich davon nicht unterkriegen.

Vor kurzem sprach er im internationalen Einsatz mit Spanien, sagte er: “Ich fühle mich gut, stark und zuversichtlich.

“Vielleicht ist es keine Traumsituation, aber während der Fussballkarriere muss man manchmal solche Momente erleben.

“Ich bin zuversichtlich, dass ich das Blatt wenden und mein Bestes geben kann, wenn ich spiele.

“Wir alle wollen spielen. Aber ich denke an nichts, was über das alltägliche Leben hinausgeht und sich auf die Spiele der Nationalmannschaft konzentriert.

“Wir haben drei Spiele, und ich konzentriere mich auf sie.

“Im Leben eines Fussballers gibt es Höhen und Tiefen, aber am Ende liegt es in meiner Hand, zu arbeiten.

Share.

Leave A Reply