“Helfen statt trainieren”: Amateure unterstützen in der Krise – Top Meldungen

0

Viele Menschen werden in der aktuellen Corona-Krise aktiv und geben der Gesellschaft etwas zurück. Unter dem Motto “Helfen statt Trainieren” zeigen Sportamateure, dass sie ein Profi-Herz haben. Sie unterstützen diejenigen, die Hilfe brauchen.

Das Corona-Virus bedeutet für viele Menschen große Einbußen – insbesondere für diejenigen, die zur Risikogruppe gehören und aktuell das Haus nicht verlassen können. Für sie geht es nicht mehr ohne Hilfe. Viele Initiativen – auch die von Münchner Sportlern – bieten ihre Unterstützung an.

“Helfen statt trainieren”: Amateure unterstützen in der Krise

Share.

Leave A Reply