IOC diskutiert mit der japanischen Regierung über die Planung des Szenarios Tokio 2020

0

Das Internationale Olympische Komitee diskutiert mit der japanischen Regierung, dem Organisationskomitee von Tokio 2020, über die Szenarioplanung einschließlich der Verschiebung der Spiele und wird zu gegebener Zeit kommunizieren, sagte ein IOC-Sprecher am 24. März gegenüber Xinhua.

Die Organisatoren der IOC- und Tokyo Games stehen aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus unter zunehmendem Druck, die Spiele zu verschieben, nachdem das IOC eine Frist von vier Wochen für die endgültige Entscheidung angekündigt hatte.

Der japanische Premierminister Shinzo Abe und der IOC-Präsident Thomas Bach werden am 24. März eine Telefonkonferenz abhalten.

Share.

Leave A Reply