Last-Minute-Tor lässt Bayern München II gegen Ingolstadt jubeln – Top News

0

Bayern München II: Hoffmann – Yilmaz, Feldhahn, Richards, Köhn – Jeong, Stiller, Kern (70.

Welzmüller) – Wriedt – Arp, Kühn (62.

Rochelt)

Bei den Ingolstädtern lief im ersten Durchgang dagegen wenig zusammen, dennoch gelang der Mannschaft von Tomas Oral kurz vor der Pause noch der Ausgleich.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Marcel Gaus (45.

) staubte nach einer Ecke von Maximilian Wolfram vor dem Kasten ab.

FC Ingolstadt 04: Buntic – Ananou, Paulsen, T.

Schröck, Gaus – Thalhammer – Beister (80.

Diawusie), Bilbija, Wolfram (90.

+5 Keller) – Kaya (66.

Elva), D.

Eckert

Das nächste Livespiel sehen Sie am 6.

Juni um 14 Uhr im BR Fernsehen und im -Sport-Stream.

Dann empfängt der TSV 1860 München die Würzburger Kickers.

Im bayerischen Derby fiel die Entscheidung in den Schlussminuten.

Nach dem 1:1-Halbzeitstand sah es nach einem Unentschieden zwischen dem FC Ingolstadt und Bayern München II aus.

Doch am Ende feierte das Team von Sebastian Hoeneß.

Im leeren Audi Sportpark lief es am Samstag (30.

05.

20) vom Start weg vor allem gut für die Gäste aus München.

Das Team von Sebastian Hoeneß ging schon nach vier Minuten durch Timo Kern in Führung.

Kwasi Wriedt und Jann-Fiete Arp hatten im weiteren Verlauf gute Chancen, konnten Fabijan Buntić aber nicht überwinden.

Gelbe Karten: D.

Eckert (1), Wolfram (1), Bilbija (1) / Stiller (1), Arp (1), Wriedt (6)

Das Hoeneß-Team kletterte durch den Sieg nach oben auf Rang vier, während der FCI auf den achten Tabellenplatz absackte.

Tore: 0:1 Kern (4.

), 1:1 Gaus (44.

), 1:2 Richards (90.

)

Richards macht den Sieg klar

FC Ingolstadt 04 – Bayern München II 1:2 (1:1)

Nächstes bayerisches Derby live im BR

Lange sah es in der zweiten Hälfte nach einem entspannten Unentschieden aus, doch dann überschlugen sich die Ereignisse.

Zunächst sah Torschütze Gaus in der 88.

Minute die Gelb-Rote-Karte.

Nur eine Minute später wuchtete sich Chris Richards vor dem FCI-Tor zum Kopfball hoch und netzte zur 2:1-Führung für die Münchner ein.

Ingolstadt konnte nichts mehr nachlegen und so gingen die Punkte an die Bayern.

Schiedsrichter: Wolfgang Haslberger (Freising)

Im bayerischen Derby fiel die Entscheidung in den Schlussminuten.

Nach dem 1:1-Halbzeitstand sah es nach einem Unentschieden zwischen dem FC Ingolstadt und Bayern München II aus.

Doch am Ende feierte das Team von Sebastian Hoeneß.

Gelb-Rote Karten: Gaus (89.

/wiederholtes Foulspiel) /

Last-Minute-Tor lässt Bayern München II gegen Ingolstadt jubeln

Share.

Leave A Reply