Luke Campbell gegen Ryan Garcia Kampf am 5. Dezember für den WBC-Zwischenzeittitel bestätigt, wobei der Austragungsort noch zu entscheiden ist

0

LUKE CAMPBELL hat endlich eine Verabredung, um sich der mexikanischen Sensation Ryan Garcia zu stellen.

Der Olympiasieger von Hull von 2012 wartet seit Monaten auf seine Chance, den leichtgewichtigen Goldjungen zu knacken, und hat endlich erfahren, dass der 5. Dezember der Tag ist.

Mit Vasiliy Lomachenko und Devin Haney, dem Franchise-Champion der WBC, hat die WBC derzeit zwei 9lbs-Champions, so dass Campbell nun nur noch um die “Interim”-Ehre kämpfen wird.

Es war ein frustrierendes Warten auf den 33-jährigen Engländer, da der 22-jährige Garcia die meiste Zeit des Lockdown damit verbracht hat, seine Anhänger in den sozialen Medien zu stärken, anstatt auf der gepunkteten Linie zu unterschreiben.

Aber der dreifache Familienvater hat jetzt einen Weihnachts-Cracker, auf den er sich konzentrieren kann, und er beabsichtigt, den familienhungrigen Amerikaner dafür zu bestrafen, dass er ihn warten ließ.

Das sagte er SunSport: “Garcia hat Geschwindigkeit und Macht und viel Ruhm in den sozialen Medien, aber er sieht auch so aus, als könnte er eine ordentliche Tracht Prügel vertragen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich fühle mich immer noch wie ein frischer Aufsteiger, aber ich bin auch bereit, der Boogieman für diese neuen Kids im Block zu sein, ich habe das Gefühl, dass ich der härteste Kampf für all diese Jungs bin.

“Garcia sollte am 4. Juli gegen Abner Mares kämpfen, der normalerweise im Federgewicht kämpft und seit zwei Jahren nicht mehr geboxt hat, aber er zog sich zurück, weil das Geld nicht gut genug war.

“Nun, ich bin kein Federgewicht und kann es kaum erwarten, also werde ich für ihn ein Alptraum sein.

Campbell bestritt im August 12 Runden mit dem zweifachen Olympiasieger Loma, und die Kampfrichter ließen ihn bei seinem zweiten Weltmeisterschaftsversuch eine weite Entscheidung verlieren.

Der baby-gesichtige Veteran hatte nach seinem beeindruckenden Auftritt im O2-Clash viele Möglichkeiten, aber er ist ganz versessen darauf, den kultigen Grün-Gold-Gürtel zu landen.

sagte er: “Nach dem Lomachenko-Kampf hatte ich viele Optionen, Kämpfe um das große Geld, aber ich habe mich entschieden, meinen Kampf um den WBC-Weltmeistertitel fortzusetzen, dieser Grün- und Goldgürtel ist mein Traum.

“2017 habe ich mit Jorge Linares um den Weltmeistertitel geboxt, ein bisschen zu früh in meiner Karriere, als er noch ein Weltmeister im Drei-Gewicht-Gewicht und das beste Leichtgewicht der Welt war.

“Ich wurde in Amerika aufgrund einer geteilten Entscheidung geschlagen, die ich immer noch für gewonnen halte.

“Das nächste Mal nahm ich es in Lomachenko mit der Nummer 1 der Welt auf, die Pfund für Pfund kämpfte, und ich glaube, ich hatte einige echte Momente in diesem Kampf.

“Ich werde einen weiteren Weltmeistertitelkampf bekommen, und ich werde ihn gewinnen. Und es gibt nichts, was Ryan Garcia dazu sagen oder tun könnte.”

Share.

Leave A Reply