Man Utds bisher größter Verkauf als Bruno Fernandes, der von Real Madrid und Barca gesucht wurde, einschließlich der Transfers von Beckham und Ronaldo

0

BRUNO FERNANDES würde im Falle seines Ausscheidens einer der größten Abgänge aus Manchester United werden.

SunSport hat exklusiv enthüllt, dass Real Madrid und Barcelona bereit sind, sich über seine Unterschrift die Hörner aufzusetzen.

Die spanischen Giganten beobachten die Situation Fernandes genau, obwohl der Spieler gerade einmal acht Monate bei Manchester United verbracht hat.

Er kommt, nachdem das portugiesische Ass zur Halbzeit beim 6:1 von Tottenham eingewechselt wurde und dann angeblich in den Umkleidekabinen gegen Chef Ole Gunnar Solskjaer zum Angriff überging.

Würde Fernandes Old Trafford verlassen, würde er eine enorme Gage verlangen.

Derzeit wird er vom Transferspezialisten Transfermarkt auf 72 Millionen Pfund geschätzt, aber mit einem Vertrag, der bis 2025 läuft, könnte Manchester United auf viel mehr bestehen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die “Roten Teufel” seinen Schritt billigen würden.

Allerdings wurden ihre Top-Spieler in der Vergangenheit schon einmal abgeworben – zwei ihrer größten Spieler aller Zeiten gingen zu Real Madrid.

Cristiano Ronaldo war der größte Verkauf in der Geschichte von Manchester United, als er für 80 Millionen Pfund ins Bernabeu wechselte.

Sein Transfer 2009 sieht im Nachhinein wie ein Schnäppchen aus, denn er erzielte 438 Tore für die Los Blancos und verhalf ihnen dazu, die Champions League VIER Mal zu gewinnen.

David Beckham ging 2003 für 24,5 Millionen Pfund in die spanische Hauptstadt.

Zu dieser Zeit war er der vermarktungsstärkste Star der Red Devils.

Barcelona, die auch an Fernandes interessiert sind, hat in der Vergangenheit keine Spieler von Manchester United für große Gelddeals unter Vertrag genommen.

Aber es gibt eine Geschichte, denn Gerard Pique wechselte den Spieler, als er noch ein aufstrebendes Talent war, und auch Klublegende Mark Hughes tauschte Old Trafford gegen das Nou Camp.

Der zweitgrößte Verkauf in der Geschichte von Manchester United kam erst im vergangenen Jahr, als Romelu Lukaku zu Inter Mailand abreiste.

Nach seinem Wechsel für 74 Millionen Pfund florierte der Belgier und erzielte in seiner ersten Amtszeit 23 Tore bei 36 Auftritten in der Serie A.

Share.

Leave A Reply