Man Utds Transferpriorität sollte ein Mittelstürmer und Innenverteidiger sein, NICHT Jadon Sancho, behauptet Teddy Sheringham

0

TEDDY SHERINGHAM sagt, Manchester United brauche eine Unterschrift von Weltklasse – aber nicht von Jadon Sancho.

Der ehemalige Star von United und den Spurs ist der Ansicht, dass ein hochkarätiger Mittelstürmer oder Innenverteidiger – oder vorzugsweise beide – in Old Trafford Priorität haben sollten.

sagte Sheringham: “Ich bin mir nicht sicher, ob Sancho die Antwort auf das ist, was Manchester United im Moment braucht.

“Sie haben tückische Flügelspieler. Sie haben fliegende Spieler. Wenn überhaupt, dann brauchen sie immer noch Spieler, die das Rückgrat der Mannschaft bilden.

“Wenn sie eine Spitzenmannschaft werden wollen, brauchen sie einen Spitzen-Mittelstürmer und eine weitere Spitzen-Mittelhälfte, die an der Seite von Maguire spielt.

“Man schaue sich Liverpool an und die Verträge, die sie unterschrieben haben, Thiago und Jota. Das sind fantastische Neuzugänge, um sie noch besser zu machen als im vergangenen Jahr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Hat Man Utd das geschafft? Ich glaube nicht.”

Und Sheringham weiß aus Erfahrung, dass Transfers von großen Namen nicht nur direkte Auswirkungen auf eine Mannschaft haben können, sondern sich indirekt auch auf einen ganzen Verein auswirken können.

sagte Sheringham: “Ich gehe zurück zu der Zeit, als Jurgen Klinsmann nach Tottenham kam.

“Er war der größte Auftrieb, den ich je bei einem Fussballklub erlebt habe.

Sie haben knifflige Flügelspieler. Sie haben fliegende Spieler. Wenn überhaupt, dann brauchen sie immer noch Spieler, die das Rückgrat der Mannschaft bilden.

“Zu dieser Zeit war Ossie Ardiles der Manager, und er sagte mir, dass er darüber nachdenke, Maradona unter Vertrag zu nehmen. Ich dachte: ‘Wow, Ossie, lass es uns tun’.

“Etwa zehn Tage später kam er zu mir und sagte: ‘Hör zu, ich werde Maradona nicht unterschreiben. Er hat zu viel Gepäck mit sich herumgetragen. Aber ich denke, sein Ersatz wird Ihnen gefallen – Jurgen Klinsmann.

“Sein Name und die Art und Weise, wie er hereinkam, trainierte und spielte und den ganzen Klub hochhob, haben mich umgehauen.

Sheringham glaubt, dass die zweite Ankunft von Gareth Bale in Tottenham bereits eine ähnliche Wirkung hat, noch bevor der Waliser einen Ball für den Klub gekickt hat.

Das sagte der ehemalige englische Stürmer, der bei den Spurs zwei Spielzeiten bestritt: “Ich kann mir, abgesehen von Lionel Messi, keine bessere Vertragsunterzeichnung vorstellen, die Tottenham hätte machen können, um sie zu einer rundum besseren Mannschaft zu machen.

“Ich glaube, er hat schon alle gehoben, nur weil er beim Klub war. Wenn er anfängt zu spielen, wird es noch besser werden.

“Die Anwesenheit eines Spitzenspielers auf dem Spielfeld gibt einem einfach so viel. Sie gibt anderen Menschen ein bisschen mehr Raum.

“Wenn Bale spielt, wird ein Verteidiger auf ihm stehen, plus ein Mittelfeldspieler, der auf ihn aufpasst, plus der Flügelspieler, und das gibt den anderen Leuten auf dem Spielfeld Platz.

“Er wird vielleicht nicht 50 von 50 Spielen für Tottenham spielen. Aber die 30 Spiele, die er spielen wird, ich denke, er wird eine großartige Akquisition sein. Eine fantastische Verpflichtung.”

Aber Sheringham sagt, die Jury sei sich noch sehr unsicher, ob Jose Mourinho der richtige Mann ist, um die Spurs nach vorne zu bringen.

Er glaubt, wenn Mourinho eine Trophäe gewinnen und/oder Tottenham zurück in die Champions League bringen kann, werden die Fans tolerieren, dass die Mannschaft weniger attraktiven Fussball spielt.

sagte er: “Ich weiß, dass sie im Liga-Pokal gegen Chelsea sehr gut waren, aber das ist das erste Mal, dass ich das von einer Tottenham-Mannschaft unter Jose gesehen habe, glaube ich.

“Ich denke, er muss noch allen im Tottenham-Lager, den Fans, beweisen, dass er zu dem Zeitpunkt zurückkehren kann, als er zum ersten Mal kam und Chelsea managte.

“Ein Sieg würde in diesem Moment ausreichen.

Ich glaube, er muss noch allen im Tottenham-Lager, den Fans, beweisen, dass er zu dem Zeitpunkt zurückkehren kann, als er zum ersten Mal vorbeikam und Chelsea leitete.

“Ich kenne viele Tottenham-Anhänger und ich denke, sie würden eine Art George Graham 1:0, 1:0, 1:0 nehmen, um sie ins Pokalfinale zu bringen und das Pokalfinale zu gewinnen, oder sogar noch besser, um Sie in die Liga zu bringen.

“Er wurde hinzugezogen, weil Daniel Levy in dieser Sache denkt: ‘Scheiß auf all diesen ausgefallenen Fussball und nichts zu gewinnen, wir müssen anfangen, uns zu messen und zu gewinnen.

“Hoffentlich ist das die Reaktion, die Sie von Jose und seinen Spielern erhalten werden.”

Ole Gunnar Solskjaer, Sheringhams alter Mannschaftskamerad von United und Torschützenkamerad im Europapokalfinale 1999, steht ebenfalls unter Druck, United nach vorne zu bringen.

sagte Sheringham: “Er ist der netteste Mann, den ich je im Fussball getroffen habe. Er hat eine nette Familie, eine nette Frau und zwei Kinder.

“Ich war so überrascht, als ich hörte, dass er ins Fussballmanagement einsteigen wollte.

“Ich dachte, er sei vielleicht zu nett, aber ich glaube, er hat sich sehr gut daran gewöhnt.

“Er ist noch ein sehr junger Manager, also wird er Fehler machen, und er wird in einigen Aspekten naiv sein.

“Im Moment denke ich, dass er sich gut macht. Er muss besser abschneiden als in der vergangenen Saison.

“Wenn es im Fussballklub Fortschritte gibt, dann behalte deinen Manager.

“Sobald es keine Fortschritte gibt, werden die Fragezeichen verschwinden.

“Wenn Sie besser abschneiden wollen als im letzten Jahr, müssen Sie gewinnen und näher an die Spitzenmannschaften herankommen.

Eine große Unterschrift wäre für Solskjaer eine große Hilfe. Nur nicht unbedingt Sancho.

Share.

Leave A Reply