Michael Jordan Baseball-Karrierestatistiken und Höhepunkte in den zwei Jahren der NBA Star’s weg von den Chicago Bulls

0

Michael Jordans erster Rückzug aus der NBA im Oktober 1993 war ein enormer Schock.

Jordanien war auf dem Höhepunkt seiner Kräfte, und nur vier Monate zuvor hatte er die Chicago Bulls zum dritten Mal in Folge zum Titel geführt und den dritten MVP der NBA-Finals in Folge gewonnen.Nach der Ermordung seines Vaters im Juli 1993 gab Jordan jedoch zu, dass er sich ausgelaugt fühlte und die NBA verließ.

Eine noch größere Überraschung folgte, als Jordan das Spielfeld gegen den Baseballplatz tauschte und im Februar 1994 bei den Chicago White Sox unterzeichnete, bevor er in das Franchise-System der Minor League aufgenommen wurde.

Episode 7 von The Last Dance, die 10-teilige ESPN-Dokumentation über Jordaniens letzte Saison mit den Bulls, vertiefte sich in MJs Baseball-Ausflug.Jordan spielte als Kind Baseball und erklärte in dem Dokumentarfilm, dass er ausführlich mit seinem verstorbenen Vater darüber gesprochen habe, die NBA zu verlassen, um den Schläger in die Hand zu nehmen.

“Wir haben debattiert, ich und er, wir haben darüber debattiert, dass ich Baseball spiele”, erinnert er sich.

“Papa, ‘ich will Baseball spielen gehen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ich denke darüber nach, in den Ruhestand zu treten.

Ich will Baseball spielen gehen”.

All die Dinge, die er sagte: ‘Tu es.

Tu es.

Weil er mir den Einstieg in den Baseball ermöglicht hatte”.Jordaniens Baseballkarriere begann 1994 bei den Birmingham Barons, einer Double-A-Minor-League-Tochter der White Sox.

Jordan war damals der größte Basketballspieler der Welt, aber er war ein relativer Neuling in der Baseballwelt.Sein Ruf als globale Ikone war ihm jedoch vorausgeeilt, und die Erwartungen waren hoch, als er seine erste Saison im Profi-Baseball begann.

Vielleicht zu Unrecht, bedeutete das, dass jeder Fehler vergrößert wurde und Jordaniens Fortschritte nie ganz die Anerkennung bekamen, die sie verdient hätten.

MJ spielte 127 Spiele für die Barons und schlug .202/.289/.266, mit drei Homeruns und 30 gestohlenen….

Share.

Leave A Reply