Michael Jordans ‘Kokain-Zirkus’-Enthüllung über ‘Der letzte Tanz’ vom ehemaligen Teamkollegen der Chicago Bulls kritisiert

0

Selten wurde eine Sportdokumentation so sehnsüchtig erwartet wie Der letzte Tanz.

In den ersten sechs Episoden der zehnteiligen ESPN-Serie, die Michael Jordans letzte Staffel mit den Chicago Bulls dokumentiert, wurde dem Hype gerecht, indem sie den Deckel darüber lüftete, wie es wirklich war, Jordan zu sein, und Geschichten hinter den Kulissen enthüllte, die ohne den Dokumentarfilm vielleicht nie ans Tageslicht gekommen wären.Für einen Mann, der den größten Teil seines Ruhestands so weit weg von der Öffentlichkeit verbracht hat, ist Jordan in den ersten sechs Episoden bemerkenswert offen und direkt rübergekommen und hat fast jede Frage beantwortet, die ihm der Regisseur Jason Hehir gestellt hat.Nicht alle scheinen jedoch mit dem kompromisslosen, allumfassenden Ansatz des sechsmaligen NBA-Champions zufrieden zu sein.

Der ehemalige Bulls-Guard Craig Hodges, der zwischen 1988 und 1992 an der Seite Jordaniens für die Bulls spielte, kritisierte seinen ehemaligen Teamkollegen dafür, dass er Geschichten enthüllt hatte, die seiner Meinung nach innerhalb der Grenzen der Umkleidekabine bleiben sollten.”Eines der Dinge, die wir als Spieler eine Bruderschaft nennen”, sagte Hodges am Dienstag bei einem Auftritt in der Sendung The Odd Couple mit Chris Broussard und Rob Parker von Fox Sports Radio.”Ich schaue mir also die erste Folge an und war über den ‘Kokain-Zirkus’ verärgert.

Das ärgerte mich, weil ich an die Brüder dachte, die mit Ihnen auf diesem Bild sind und die ihren Familien erklären müssen, dass sie sich darauf vorbereiten, diese großartige Michael Jordan-Dokumentation zu sehen, und sie wissen, dass Sie zum Team gehören, und jetzt müssen Sie das einem 12-jährigen Jungen erklären”.Die Zeile “Kokainzirkus” bezieht sich auf einen Kommentar, den Jordan in der ersten Episode des Dokumentarfilms gemacht hat, als er offen über die außergerichtlichen Gewohnheiten sprach, die Mitte der 1980er Jahre in der NBA üblich waren….

Share.

Leave A Reply