Nach Corona-Pause: Formel 1 darf in Österreich starten – Top News

0

Von allen Ländern benötigen die Veranstalter dann jeweils die Freigabe.

Die Formel-1-Verantwortlichen hoffen auf mindestens 15 Rennen in dieser Saison.

“Die beiden Formel-1-Rennen am 5.

und am 12.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Juli 2020 im steirischen Spielberg finden ohne Zuschauerinnen/Zuschauer statt; die Veranstalter haben ein umfassendes, professionelles Sicherheitskonzept zur Unterbindung von Infektionen und Ausbreitungen vorgelegt”, teilte das österreichische Gesundheitsministerium mit.

Sollten die Rennen in Österreich stattfinden, wäre der weitere Saisonverlauf trotzdem noch offen.

Nach dem Formel-1-Notkalender würde Budapest am 19.

Juli folgen, danach geht es nach Silverstone zu Rennen am 2.

und 9.

August.

Am 16.

August soll der Große Preis von Spanien stattfinden, zwei Wochen später das Rennen im belgischen Spa, bevor es eine weitere Woche später zum Großen Preis nach Italien geht.

Die Formel 1 steht vor dem Neustart: Das vorgelegte Gesundheitskonzept der Veranstalter erfüllt die Anforderungen in Österreich, das Gesundheitsministerium gab grünes Licht: Am 5.

und 12.

Juli könnten in Spielberg zwei Rennen stattfinden.

Im Gesundheitskonzept ist unter anderem vorgesehen, dass sich Piloten und Formel-1-Personal vor der Einreise nach Österreich auf das Coronavirus testen lassen.

Die Zahl der Mitarbeiter rund um die Strecke soll auf ein Minimum reduziert werden.

Laut Veranstalter sollen maximal 2.

000 Personen aus dem Formel-1-Tross bei den Rennen in Spielberg sein.

Daneben ist beispielsweise auch die Unterbringung der Teams in getrennten Hotels vorgesehen.

15 Rennen sollen stattfinden

Die Rennen in Spielberg wären der Auftakt der Saison 2020.

Ursprünglich war der Saisonstart am 15.

Märt in Melbourne vorgesehen.

Wegen der Corona-Pandemie befindet sich die Rennserie seit Wochen in Zwangspause.

Die Formel 1 steht vor dem Neustart: Das vorgelegte Gesundheitskonzept der Veranstalter erfüllt die Anforderungen in Österreich, das Gesundheitsministerium gab grünes Licht: Am 5.

und 12.

Juli könnten in Spielberg zwei Rennen stattfinden.

Nach Corona-Pause: Formel 1 darf in Österreich starten

Share.

Leave A Reply