Nicht immer im gleichen Tritt: abwechslungsreich Rad fahren – Top News

0

Immer die gleiche Runde drehen, da wird es auf dem Rad schnell fad.

Auch wenn es bei Hobbyradlern nicht unbedingt um Tempo und Leistung geht, gerade jetzt in Corona-Zeiten, machen ein paar Übungen Sinn und bringen mehr Abwechslung ins Training.

Für die eigene Sicherheit ist es aber ratsam, solche Übungen und Intervalle auf verkehrsberuhigten Straßen oder leeren Radwegen zu absolvieren.

Rennrad-Anfänger sollten sich langsam an diese Belastungen herantasten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Vor allem wer keine Erfahrung mit Klickpedalen hat, sollte vorsichtig agieren.

Übungen, die Rad-Profis und Trainer empfehlen:

Immer die gleiche Runde drehen, da wird es auf dem Rad schnell fad.

Auch wenn es bei Hobbyradlern nicht unbedingt um Tempo und Leistung geht, gerade jetzt in Corona-Zeiten, machen ein paar Übungen Sinn und bringen mehr Abwechslung ins Training.

Nicht immer im gleichen Tritt: abwechslungsreich Rad fahren

Share.

Leave A Reply