Österreichs Fußballliga startet am 2. Juni

0

Der Auftakt erfolgt am 29.

Mai mit dem Cupfinale Salzburg gegen Austria Lustenau im Wörthersee-Stadion (20.

45 Uhr, live ORF1).

Der Ligabetrieb startet am 2.

Juni.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wien.

Drei Stunden lang tagte Österreichs Bundesliga am Mittwoch, um sich auf den weiteren Verlauf der Fußballsaison zu einigen.

Nachdem die Regierung grünes Licht erteilte hatte für den Neustart – alle Spiele vor leeren Rängen, engmaschiges Testsystem samt „Gesundheitstagebuch“ für Profis – fanden zwölf Klubs schnell eine Lösung.

Englische Runden sollen bis 5.

Juli zum Meistertitel führen, gleich zum Auftakt wartet der Hit Salzburg gegen Rapid.

Aufgrund der Corona-Pandemie kommt es zu vielen Maßnahmen.

Englische Runden sollen bis 5.

Juli zum Meistertitel führen, gleich zum Auftakt wartet der Hit Salzburg gegen Rapid.

Aufgrund der Corona-Pandemie kommt es zu vielen Maßnahmen.

Tabellenführer Lask hatte bis zuletzt Bedenken ob der Coronavirus-Pandemie.

Der Verein stand darob auf der „Bremse“, doch die Skepsis wich der Freude auf das Spiel.

„Ich gebe zu, dass wir Bedenken geäußert hatten.

Die sind weggefallen.

Wir stehen voll hinter der Haltung der Bundesliga“, so Vizepräsident Jürgen Werner.

Die Abstimmung wurde somit zu einem Formalakt.

Es stehen dann zehn Runden im Meister- und im Unteren Playoff an.

Den größten Diskussionsbedarf hatte die Frage, in welcher Form gespielt werden soll und man einigte sich auf „englische“ Runden.

Sprich: Spieltage samstags, sonntags, dienstags und mittwochs.

So soll sichergestellt sein, dass die Liga bis 5.

Juli sowohl ihren Meister und fast alle Europacup-Starter kennt.

Den Abschluss bildet dann das Europa-League-Playoff mit drei Partien von achten bis 15.

Juli.

2.

Juni, Unteres Playoff: Austria – Admira, Mattersburg – Altach, WSG Tirol – St.

Pölten (je 19 Uhr).

3.

Juni: Lask – Hartberg, Sturm Graz – WAC, RB Salzburg – Rapid.

Ob es einen Absteiger geben wird, bleibt jedoch abzuwarten.

Die zweite Liga stellte einen Antrag auf Fortsetzung der Saison, müsste dafür jedoch die gleichen Maßnahmen und Vorkehrungen setzen wie die Bundesliga.

In puncto Tests und Kapazität ein teures Unterfangen.

Eine endgültige Entscheidung soll am Montag fallen.

(fin)

Tekk.tv News

Share.

Leave A Reply