Real Madrid gegen Arsenal: Wo man zuschauen kann, Live-Stream, Team-News und aktuelle Quoten

0

Arsenal wird versuchen, seine US-Tour auf einem Höhepunkt zu beenden, wenn es am Dienstagabend gegen Real Madrid in Landover, Maryland, antreten wird. Die Gunners haben jede ihrer drei Partien in den USA gewonnen, mit einem 2:1-Sieg gegen den Bayern München im Sand zwischen 3:0-Siegen gegen Colorado Rapids und Fiorentina.

Die Ergebnisse haben für eine dringend benötigte Ablenkung von Ereignissen außerhalb des Spielfeldes gesorgt, wo Manager Unai Emery bisher darum gekämpft hat, größere Unterschriften zu erhalten, und es gab wachsende Unruhen bei den Fans gegen den Vereinseigentümer Stan Kroenke.

Da sich die Rekrutierung für den brasilianischen Teenager Gabriel Martinelli als schwierig erweist, ist die bisher einzige Unterzeichnung des Sommers durch den Club – Mery hat jungen Spielern die Möglichkeit gegeben, während der US-Tournee zu beeindrucken, und sein Vertrauen wurde zurückbezahlt.

Joe Willock und Bukayo Saka, 19 bzw. 17 Jahre alt, haben beide einmal auf Tour geschossen, während der 20-jährige Eddie Nketiah bereits dreimal das Netz gefunden hat.

Wenn Arsenal geduldig auf seine Chance gewartet hat, Geschäfte zu machen, begann Real Madrid mit Zinedine Zidane, der sein Team nach einer enttäuschenden Saison umgestalten wollte.

Die spanischen Riesen haben in diesem Sommer bisher über 340 Millionen Dollar ausgegeben. Eden Hazard kam von Chelsea und Luka Jovic vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt, während Ferland Mendy von Olympique Lyon und Eder Militao und Rodrygo von Porto bzw. Santos kamen.

Die 13-fachen Europapokalsieger wollen nun einige Spieler aus den Fugen bringen. Mittelfeldspieler Dani Ceballos könnte für die Saison ausgeliehen zu Arsenal stoßen, während Gareth Bale ohne Zweifel gesagt wurde, dass er sich einen neuen Verein suchen kann.

Am Sonntag sagte Zidane, er hoffe, dass die Abreise des Walisers “unmittelbar bevorsteht”. Bale blieb bei Real Madrids erstem Vorsaisonspiel in den USA – eine 1:3-Niederlage gegen den FC Bayern München – aus, wobei Zidane davon ausging, dass bereits in dieser Woche ein Durchbruch erzielt werden könnte.

Der Stürmer hat noch weitere drei Jahre auf seinem 18,7 Millionen Dollar pro Jahr Vertrag und er hat sich geweigert, eine Lohnkürzung vorzunehmen, was die Chancen von Real Madrid, ihn zu entladen, stark eingeschränkt hat.

Hier ist alles, was du vor Dienstagabend wissen musst.

<![endif]–>
Wann und wo ist das Spiel?

Real Madrid tritt gegen Arsenal am FedEx Field in Landover, Maryland, an, wobei der Auftakt für Dienstag, den 23. Juli, 19 Uhr ET geplant ist.

TV-Berichterstattung

Die Partie wird live auf ESPN übertragen.

Livestream

Der Livestream wird sowohl über ESPN-Digitalplattformen als auch über WatchESPN verfügbar sein.

Team-News

Bisher hat sich das Vertrauen von Emery in junge Spieler in diesem Sommer ausgezahlt, wobei der 20-jährige Eddie Nketiah, der 19-jährige Joe Willock und der 17-jährige Bukayo Saka alle auf der Ergebnisliste standen.

Gegen Real Madrid wird jedoch erwartet, dass Emery eine erfahrenere Mannschaft antreten wird, wobei Mesut Ozil, Granit Xhaka, Alexandre Lacazette und Pierre-Emerick Aubameyang in den Startlöchern stehen.

Real Madrid war bei seiner Niederlage gegen Bayern München fast in voller Stärke, da die Sommerunterzeichnungen ihr Debüt gaben und Zidane keine großen Veränderungen in seinem Team erwarten lässt.

Während Arsenal seine US-Tour am Dienstag beendet, tritt Real Madrid am Freitag gegen Atletico Madrid an, bevor es nach Europa zurückfliegt, um seine Vorsaison fortzusetzen.

Chancen

Laut Oddsportal ist Real Madrid ein 1:1-Favorit, während Arsenal bei 113:50 und die Ziehung bei 289:100 liegt.

Share.

Leave A Reply