Rob Gronkowski behauptet, er habe das Buccaneers Playbook gehabt, als er noch bei den Patriots unter Vertrag stand

0

Rob GronkowskiRob Gronkowski wurde letzte Woche offiziell Mitglied der Tampa Bay Buccaneers, aber er hat sich seitdem damit gebrüstet, dass er das Spielbuch des Teams schon einige Wochen zuvor hatte.

Berichten zufolge erzählte Gronkowski am vergangenen Wochenende einem YouTube-Publikum, dass er das Spielbuch von Tampa Bay hatte, als er technisch noch Mitglied der New England Patriots war, die Gronk letzte Woche offiziell zu den Bucs wechselten, um sich dem ehemaligen Teamkollegen der Patriots, dem Quarterback Tom Brady, anzuschließen.Der Pro-Football-Talk von NBC berichtete, dass Gronkowski die Erklärung auf der Bud Light Seltzer DrafterParty von YouTube Live am vergangenen Wochenende während des ersten virtuellen Draft der NFL abgegeben hat.

“Vor vier Wochen war ich in einem Spielbuch der Tampa Bay Buccaneers, und ich war nicht einmal in der Mannschaft”, sagte Gronkowski.

Wenn Gronkowski ein Spielbuch der Buccaneers vor so langer Zeit im Besitz hatte, würde das darauf hindeuten, dass er es um den 21.

bis 25.

März, also lange bevor er gehandelt wurde, in seinem Besitz hatte..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply