Ronnie O’Sullivan trägt rosa Nagellack zur Unterstützung des Brustkrebs-Bewusstseins beim Sieg der English Open gegen Ochoiski

0

FLASHY Ronnie O’Sullivan war gestern Abend nach einem spannungsgeladenen Finale gegen einen französischen Youngster in Hochform.

Die Rakete hatte für sein Erstrundenspiel der English Open in Milton Keynes hellrosa Lack an den Fingern.

Es war alles zur Unterstützung der Brustkrebs-Wohltätigkeitsorganisation Future Dreams, und er hofft, in diesem Monat das Bewusstsein für die tödliche Krankheit zu schärfen.

Und er sorgte für eine farbenfrohe Darbietung auf dem Spielfeld, als er vom 2:0-Rückstand kam und den 21-jährigen Franzosen Brian Ochoiski mit 4:2 besiegte, um die zweite Runde zu erreichen.

Der sechsmalige Weltmeister O’Sullivan, 44, sagte: “Ich habe mit meinem Freund Andrew darüber gesprochen und gesagt, dass ich sie in einem Spiel oder Turnier tragen werde.

“Es ist eine wichtige Sache. Wichtiger als das Snookerspiel. Ich möchte es anständig im Fernsehen zeigen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Vielleicht werden noch mehr Jungs eine Flasche zeigen und rosa Lack auftragen!

“Vielleicht zeigen noch mehr Jungs irgendeine Flasche und tragen rosa Lack auf!

“Ich habe es in einem Nagelstudio machen lassen. Ich muss auch meiner Verlobten danken. Es gefällt mir wirklich.

“Das ist für den Rest der Woche. Selbst wenn ich rausgehe und Fachliteratur machen muss, werde ich sie anbehalten.

“Jetzt weiß ich, warum Frauen gerne ihre Nägel lackieren.

“Ein gewisses Bewusstsein zu schaffen, kann nur positiv sein.

“Ich dachte, dass ich am Ende gut gespielt habe und zwischen die Bälle gekommen bin. Brian spielte ein paar schöne Schläge.

“Er bestrafte mich für gute Schläge. Dann machte ich einen Kamikaze auf dem Tisch – smash, crash, bang, wallop.”

Share.

Leave A Reply