Southgate schlägt zurück auf Mourinho, weil er dem englischen Chef öffentlich gesagt hat, er solle Kane ausruhen lassen, statt am Telefon

0

GARETH SOUTHGATE hat auf Jose Mourinho zurückgeschlagen, weil er ihm öffentlich gesagt hatte, er solle Harry Kane ruhen lassen, anstatt ihn am Telefon zur Rede zu stellen.

Der Tottenham-Chef hatte den englischen Chef gedrängt, seinen Starstürmer in der dreimaligen Länderspielpause zu schonen.

Kane ist Mourinhos EINZIGER Stürmer auf ganzer Linie, nachdem es ihm im Sommer nicht gelungen war, die Mannschaft zu verstärken.

Und inmitten eines überfüllten Vereinszeitplans sagte der Spurs-Chef den Medien, er hoffe, dass Southgate Kane trotz der Spiele gegen Wales, Belgien und Dänemark in diesem Monat eine Atempause verschaffen werde.

Doch Southgate hat seine Frustration darüber, dass er es über die Medien erfährt und nicht über einen Höflichkeitstelefonanruf.

Bei der Benennung seines englischen Kaders – und mit einem verschmitzten Lächeln, sagte Southgate: “Jose war in Hochform, ich habe ihn gehört…

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Er wird nicht anrufen, aber er wird auf dem Dach des Tottenham-Stadions stehen und es uns sagen, das war also gut.

“Ich bin sauer, dass ich nicht einer seiner Freunde bin.

“Ich weiß, dass [der stellvertretende Manager]Steve [Holland] einer ist, aber in aller Fairness hat er ihm zu einem Titel verholfen, also ist das verständlich.

Aber Southgate hat zugegeben, dass er nicht vorhat, irgendeinen Spieler im bevorstehenden Dreierkampf zu überfordern.

Der Boss der Three Lions fügte hinzu: “Wir haben sicherlich nicht vor, Spieler in drei Spielen zu starten.

“Ich kann nicht garantieren, dass kein Spieler in allen drei Spielen keine Minuten spielen wird.

“Es könnte sein, dass Sie jemanden für fünf Minuten aufstellen müssen, und dann werden die Leute sagen: ‘Nun, du hast nicht getan, was du gesagt hast’.

“Aber unser Ziel ist es, den Kader zu managen, wir müssen verantwortungsbewusst sein, wir sind uns des Wohlergehens der Spieler bewusst.

“Diese Saison insgesamt ist eine große Herausforderung für Vereine und Nationalmannschaften, und daran müssen wir gemeinsam arbeiten.

“Es hilft niemandem, wenn wir nicht gemeinsam denken.

Southgate erklärte auch, er hoffe, dass Mourinho sich vor der im nächsten Sommer verschobenen Europameisterschaft revanchieren werde.

Der englische Chef scherzte: “Alles, was Jose im April und Mai tun muss, ist, sich für uns um Harry Kane zu kümmern.

“Es werden 55 Millionen Menschen sein, die sich darauf verlassen.”

Share.

Leave A Reply