Sterling warnt die Stars von Arsenal vor Arteta und sagt ihnen: “Lauft oder ihr spielt nicht” vor dem Man-City-Kampf

0

MANCHESTER CITY-Flügelspieler Raheem Sterling hat den ehemaligen Trainer Mikel Arteta dafür gelobt, dass er Arsenal aggressiver gemacht hat, als er eine Verwarnung an den Gunners-Kader verschickte.

Da der Spanier am Samstag in das Etihad zurückkehren wird, hat der englische Nationalspieler offenbart, dass er wusste, dass der 38-Jährige in den Emiraten erfolgreich sein würde.

Arteta, der dreieinhalb Jahre als Assistant Manager von Pep Guardiola tätig war, hat bei Arsenal bereits den FA Cup und den Community Shield gewonnen.

Das letzte Mal traf Arteta im FA-Cup-Halbfinale auf seine früheren Arbeitgeber und führte seine Mannschaft zum 2:0-Sieg.

Und Sterling hat den ehemaligen Mittelfeldspieler von Everton gelobt, als er den Kader von Arsenal warnte, dass Sie nicht unter Arteta spielen werden, wenn Sie nicht bereit sind, zu kandidieren.

Er sagte: “Er ist eine Person, die hier viel zu sagen hatte. Der Manager vertraute ihm hier, und er hatte viel Einfluss auf die Spieler hier und auch auf die Mannschaft.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich wusste also, sobald er zu Arsenal ging, dass es eine große Chance für ihn sein würde, aber auch, dass er das, was er einbringen wollte, definitiv umsetzen würde.

“Und er ist ein Mensch, der ein Machtwort spricht und die Dinge nicht schleifen lässt, wie man bei den Jungs von Arsenal sehen kann.

“Sie wissen, wenn sie nicht rennen, werden sie höchstwahrscheinlich nicht spielen.”

Sterling sprach dann darüber, wie Arteta Arsenal dazu gebracht hat, besser vom Ball weg zu spielen.

Er fügte hinzu: “Man kann die Veränderung sehen, die er dort eingebracht hat, man kann die Energie sehen, man kann sehen, wie viel er mit ihrer Arbeit außerhalb des Balls in sie investiert hat.

“Wir alle wussten schon vor Mikel, wie viel guten Fussball sie spielen konnten, wie technisch gut sie waren, aber wahrscheinlich waren sie außerhalb des Spielfelds nicht so aggressiv wie bei Mikel.

“Jetzt rennen sie sich die Socken aus, man kann sehen, warum sie in letzter Zeit mit einigen guten Resultaten profitiert haben.

Arsenal liegt fünf Punkte vor City, die in das heutige Spiel gehen, obwohl die Citizens ein Spiel in der Hand haben.

Share.

Leave A Reply