Straubing Tigers holen 16-jährigen Nachwuchsspieler – Top Meldungen

0

Der niederbayerische DEL-Club Straubing Tigers hat einen jungen Nachwuchsspieler verpflichtet. Sein Name ist Adrian Klein, er ist 16 Jahre jung und kommt aus der Oberliga.

Die Straubing Tigers haben für die kommende Saison einen neuen Spieler verpflichtet. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga mitteilte, kommt der erst 16 Jahre alte Verteidiger Adrian Klein nach Niederbayern. Er spielte zuvor in der Oberliga Süd für die Blue Devils Weiden.

Adrian Klein ist Oberpfälzer: Er wurde in Neustadt an der Waldnaab geboren. Der Verteidiger absolvierte für Weiden in der zurückliegenden Spielzeit 44 Partien in der dritthöchsten deutschen Spielklasse und weitere zwölf Spiele in der Deutschen Nachwuchsliga. Darüber hinaus schnupperte er schon bei der U16-Nationalmannschaft internationale Eishockey-Luft und gewann mit dem deutschen U17-Nationalteam das diesjährige Vier-Länder-Turnier, teilte der Verein mit.

“Adrian ist ein sehr talentierter junger Spieler mit viel Potenzial”, erklärte der Sportliche Leiter Jason Dunham. “Wir wollen jungen Talenten wie Adrian die Chance geben sich weiterzuentwickeln und ihn bei seinen nächsten Karriereschritten bestmöglich unterstützen.”

Nach der Absage der DEL-Playoffs aufgrund des Corona-Virus war die Enttäuschung groß. Straubing hatte die beste Hauptrunde ihrer DEL-Geschichte gespielt und wäre auf Platz drei in die Playoffs gegangen. Jetzt blickt der Verein nach vorne.

Oberpfälzer macht Karrieresprung nach Niederbayern

Jungen Talenten eine Chance geben

Große Enttäuschung nach Playoff-Absage wegen Corona

Straubing Tigers holen 16-jährigen Nachwuchsspieler

Share.

Leave A Reply