Straubing Tigers und EV Landshut gehen Kooperation ein – Top News

0

Wie die Vereine in einer Mitteilung erklären, haben sich darauf Jason Dunham, der Sportliche Leiter der Straubing Tigers, und Ralf Hantschke, der Geschäftsführer und Sportliche Leiter des EV Landshut, verständigt.

Die Nachwuchsarbeit der Landshuter gilt als eine der besten in ganz Deutschland.

Zahlreiche bekannte Spieler wie die Truntschka-Brüder und die langjährigen NHL-Spieler Marco Sturm und Tom Kühnhackl wurden in Landshut ausgebildet.

Mit Torhüter Sebastian Vogl und Verteidiger Stephan Daschner gehören zwei Akteure, welche die EVL-Talentschmiede durchlaufen haben, zum aktuellen Straubinger Team.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Niederbayerische Kooperation im Spitzen-Eishockey: Die Straubing Tigers und der EV Landshut werden sportlich in der Zukunft enger zusammenarbeiten.

Die Vereine gehen eine Kooperation ein, die den talentierten Spielern zu Gute kommen soll.

Die Eishockey-Clubs Straubing Tigers und EV Landshut werden in Zukunft eng zusammenarbeiten, um talentierten Spielern eine bestmögliche Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen und Perspektiven zu eröffnen.

!

Die Vereine wollen mit dem System der Förderlizenzen Spieler untereinander austauschen.

Talente der Straubing Tigers könnten somit bei Landshut in der DEL2 Spielerfahrung sammeln, Landshuter Spieler im Gegenzug den Sprung in die höchste deutsche Eishockeyliga DEL schaffen.

Niederbayerische Zusammenarbeit

Gegenseitige Spielerwechsel möglich

Niederbayerische Kooperation im Spitzen-Eishockey: Die Straubing Tigers und der EV Landshut werden sportlich in der Zukunft enger zusammenarbeiten.

Die Vereine gehen eine Kooperation ein, die den talentierten Spielern zu Gute kommen soll.

Straubing Tigers und EV Landshut gehen Kooperation ein

Share.

Leave A Reply