Tennis-Turnier in Großhesselohe mit Gojowczyk und Bachinger – Top News

0

Beim Auftakt am Isarhochufer werden mit Peter Gojowczyk (ATP 125) und Matthias Bachinger (ATP 268) zwei aktuelle TCG-Bundesligaspieler sowie die beiden TennisBase Oberhaching-Profis Yannick Hanfmann (ATP 143) und der deutsche U16-Meister Max Rehberg (ITF 120, TC Aschheim) aufschlagen.

Auch der langjährigen TCG-Spieler Kevin Krawietz (ATP 626), amtierender French-Open-Sieger im Doppel, ist dabei.

Beim TC Großhesselohe hat eines von vier Vorrundenturnieren der Tannenhof Resort German Men’s Series begonnen.

Mit Peter Gojowczyk und Matthias Bachinger schlagen beim DTB-Einladungsturnier auch zwei aktuelle TCG-Bundesligaspieler auf.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Gespielt wird bei dem Turnier in Großhesselohe (9.

-12.

6.

), wie bei den anderen drei zeitgleich stattfindenden Vorrunden-Veranstaltungen Troisdorf, Überlingen und Neuss, jeweils in zwei Vierergruppen.

Coronabedingt finden die Spiele allerdings ohne Zuschauer statt.

Es wird sich neben den beiden Spielern nur noch der Stuhlschiedsrichter auf dem Platz befinden, Linienrichter und Ballkinder gibt es nicht.

Gojowczyk und Bachinger starten als TCG-Lokalmatadore

Der Turniermodus

Bestplatzierte ziehen ins Halbfinale ein

TCG-Präsident Roland Benedikt freut sich auf den Start der nationalen Turnierserie, die anstelle der in diesem Sommer wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Bundesligasaison an zehn unterschiedlichen deutschen Standorten ausgerichtet wird.

“Mit dieser Turnierserie und drei Wochen hochklassigem Tennis haben wir eine wunderbare Präsentationsmöglichkeit für unseren Klub, auch mit Blick auf die 1.

Bundesliga.

Und als Gastgeber werden wir beste Voraussetzungen bieten, auch wenn die Zuschauer, zumindest noch nicht in der ersten Vorrunde, dabei sein dürfen.

Beim TC Großhesselohe hat eines von vier Vorrundenturnieren der Tannenhof Resort German Men’s Series begonnen.

Mit Peter Gojowczyk und Matthias Bachinger schlagen beim DTB-Einladungsturnier auch zwei aktuelle TCG-Bundesligaspieler auf.

Die Top vier jedes Austragungsortes qualifizieren sich für die Zwischenrunde, die Plätze fünf bis acht spielen in der gleichen Zwischenrunde in einer Bonusrunde weiter.

Zwei der insgesamt vier Zwischenrunden-Turniere der Herren finden dann jeweils vom 23.

bis 26.

Juni in Großhesselohe sowie in der TennisBase in Oberhaching statt.

Alle Teilnehmer treffen über die ersten drei Turniertage jeweils einmal in der Gruppe aufeinander.

Am vierten Turniertag der Vorrunden finden gruppenübergreifend die Platzierungsspiele statt.

Die beiden Gruppensieger spielen um Platz 1, die Gruppenzweiten um Platz 3, die Gruppendritten um Platz 5 sowie die Gruppenvierten um Platz 7.

Das Finale steigt am 21.

Juli beim TCG an der Pullacher Straße.

Bei diesen beiden Wettbewerben qualifizieren sich die beiden Bestplatzierten für das Halbfinale, bevor die Finalisten dann ab dem 21.

Juli beim Finalturnier der Herren in Großhesselohe den Gesamtsieger ermitteln.

Die Sieger der Bonusrunden können bei kurzfristigen Absagen als Lucky Loser die anschließenden Halbfinalrunden erreichen.

Bei der Vergabe der Lucky Loser-Plätze entscheidet zwischen gleichplatzierten Spielern der Bonusgruppen das Los.

Tennis-Turnier in Großhesselohe mit Gojowczyk und Bachinger

Share.

Leave A Reply