Thiem gewann Duell gegen Melzer

0

Beiden tat es leid, dass der Wind großen Einfluss genommen hatte.

“Da war kein normales Spiel möglich, der Wind kam von allen Seiten”, sagte Thiem auf ServusTV.

“Ich hoffe, dass wir uns in einer späteren Phase nochmals gegenüberstehen.

” Melzer meinte, er habe beim Aufwurf zum Aufschlag große Probleme gehabt.

Acht Doppelfehler des starken Aufschlägers zeugen von den schwierigen Bedingungen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dominic Thiem hat am Dienstag auch sein viertes Match bei den “Generali Austrian Pro Series” in der Südstadt gewannen.

Bei starkem, drehendem Wind setzte sich der 26-Jährige gegen den 13 Jahre älteren Jürgen Melzer mit 6:3, 6:2 durch.

Auch Melzer hatte zuvor seine drei Gruppenspiele gewonnen.

Beide stiegen in die nächste Phase dieses Tennisturniers für die heimische Elite auf.

Dominic Thiem hat am Dienstag auch sein viertes Match bei den “Generali Austrian Pro Series” in der Südstadt gewannen.

Bei starkem, drehendem Wind setzte sich der 26-Jährige gegen den 13 Jahre älteren Jürgen Melzer mit 6:3, 6:2 durch.

Dominic Thiem hat am Dienstag auch sein viertes Match bei den “Generali Austrian Pro Series” in der Südstadt gewannen.

Bei starkem, drehendem Wind setzte sich der 26-Jährige gegen den 13 Jahre älteren Jürgen Melzer mit 6:3, 6:2 durch.

 

Zuvor hatten Thiems Daviscup-Kollegen Dennis Novak und Sebastian Ofner ihre Spiele verloren.

Novak, die heimische Nummer zwei, unterlag Tristan-Samuel Weissborn 7:5,6:7(4),6:7(1) und Ofner war gegen Maximilian Neuchrist beim 2:6,1:6 chancenlos.

Tekk.tv News

Share.

Leave A Reply