Tipps für Fußballwetten: Aubameyang schlägt zu, Havertz versenkt Palace und Man Utd gegen Tottenham – Vorhersagen der Premier League

0

Im Moment dreht sich alles um Tore in der Premier League – und wir prognostizieren ein weiteres Stoßfängerwochenende.

Wir haben Wetttipps für Sie aus drei großen Top-Spielen, beginnend an der Stamford Bridge, wo Chelsea den Rivalen Crystal Palace aus London empfängt.

Es war nicht der Anfang, auf den Frank Lampard und Chelsea gehofft hatten.

Ein riesiger Sommeraufwand, aber nur vier von neun möglichen Punkten, um die neue Kampagne zu starten und bereits aus dem Carabao Cup ausgeschieden zu sein.

Wir haben Sie gewarnt, dass es eine holprige Fahrt sein könnte – aber dies ist ein Druckspiel, bei dem die Fangemeinde ein komfortables Zuhause mit drei Punkten erwartet.

Palace hat die neue Saison inzwischen hervorragend begonnen, wie sie es normalerweise tun. Es ist nach Weihnachten, wo sie sich zusammenreißen müssen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Obwohl Roy Hodgson beim letzten Mal nach Everton die zweitbesten Ergebnisse erzielte, wird er sich über eine Rückkehr von sechs Punkten aus einer schwierigen Reihe von Eröffnungsspielen freuen.

Da keine Fans in Stadien erlaubt sind, scheint der Angstfaktor für Teams, die zu den Big Six reisen, etwas verschwunden zu sein.

Palace hat den Blues an der Brücke seit 1990 vierzehn Mal in allen Wettbewerben getroffen und nur zweimal gewonnen.

Beide Siege waren aufeinanderfolgende Besuche, 2: 1-Triumphe in den Jahren 2015 und 2017.

Seitdem sind es drei Niederlagen für die Eagles.

Unterstützen wir sie, um diesen Trend bei 13/2 umzukehren? Nein, auch wenn wir versucht sind.

Das heißt aber nicht, dass wir uns beeilen, Chelsea mit einem kniffligen 4: 9 zu unterstützen.

Lampards Mannschaft mag die großen Entertainer der Division sein, aber das gewinnt nicht immer Fußballspiele.

Es mag Spaß machen – besonders für die Neutralen – aber vertrauen Sie darauf, dass sie im Moment ein Spiel gegen eine Mannschaft gewinnen, die dafür bekannt ist, ein Schockergebnis zu erzielen?

Nicht zu diesem Preis. Sie unterstützen Tore, genau wie wir es in den letzten drei Spielwochen mit großer Wirkung getan haben.

In zwei der drei PL-Spiele von Chelsea in dieser Saison wurden mehr als 2,5 Tore erzielt, wobei das 2: 0 gegen Liverpool die Ausnahme darstellt.

Mit diesem Angriff – und dieser zweifelhaften Verteidigung – gehen Sie wieder dasselbe an.

Palace wird nicht kommen, um sich umzudrehen, und wir erwarten, dass sie netzen, genau wie sie es früh in Old Trafford getan haben.

Die Blues sind ein gewaltiges 8/1, um zu gewinnen, nachdem sie zurückgeblieben sind, und wir glauben, dass dies einer der Preise des Wochenendes ist.

Timo Werner erzielte Mitte der Woche gegen Tottenham sein erstes Tor für Chelsea und es wird nicht lange dauern, bis er seine Ente aus der Premier League bricht.

Er ist jedoch jederzeit ungerade, mit der Wertauswahl stattdessen ein weiterer Chelsea-Neuling in Kai Havertz.

Der Deutsche war gegen Spurs ausgeruht, nachdem er in der letzten Runde drei Mal nach Barnsley gefahren war.

Für Chris Wilders stumpfe Klingen sieht es sehr nach dem Syndrom der zweiten Staffel aus.

Sheffield United hat in dieser Saison weder einen Punkt noch ein Tor, was viele dazu veranlasst, sie als Abstiegskandidaten für die frühe Saison zu verlieren.

Nicht für uns.

Die Blades sind mit Sicherheit in einem schlechten Zustand, wurden jedoch durch Illan Meslier’s Heldentaten gegen Leeds und eine umstrittene Entscheidung der roten Karte gegen Villa behindert.

Ollie Burke scheint ein Ziel zu sein, das sich nicht als echtes Kapital erweisen kann, und wir glauben nicht, dass es lange dauern wird, bis sie anfangen, auf den Tisch zu klettern.

Arsenal hat inzwischen einen starken Start in die neue Saison hingelegt, wurde aber beim letzten Mal vom Meister Liverpool überwältigt.

Mikel Artetas Seite scheint jedoch in die richtige Richtung zu gehen, und Sie können sehen, wie die Dinge zusammenkommen.

In solchen Spielen müssen sie es beweisen.

Heimatboden, kämpfende Besucher – riecht es nicht einfach nach einer klassischen Gunners-Implosion?

Auf Anhieb gehen wir nicht annähernd 4/7, wenn Arsenal das Spiel gewinnt. Das ist viel zu riskant.

Das xG von Sheffield United – oder die erwarteten Tore – lag bei den Niederlagen gegen Wolves und Villa unter 1, während es bei der Niederlage gegen Leeds, den Rivalen von Yorkshire, näher bei 2 lag.

Grundsätzlich bedeutete das Gleichgewicht zwischen Spiel und Chancen, dass sie in allen drei Spielen hätten treffen müssen.

Sie haben in den letzten drei Begegnungen mit Arsenal einen Treffer erzielt, und wir können nicht sehen, dass sie vier Spiele hintereinander leer stehen.

Diese xG-Statistiken zeigen, dass die Ziele kommen, also setzen Sie die Blades wieder auf satte 7/10.

Das ist ein höherer Preis als ein Sieg von Arsenal, mit weitaus geringerem Risiko.

Wir sind auch ein Fan von mehr als 2,5 Toren in Kombination mit beiden Teams, um ein Tor zu erzielen, da die Gunners nach der Niederlage in Liverpool zurückschlagen wollen.

Spiele mit Arsenal in der Prem in dieser Saison erzielen durchschnittlich 3,3 Tore pro Spiel. Sie würfeln hier also mit einem kräftigen 10/11.

Alexandre Lacazette war zu Beginn dieser Kampagne in hervorragender Form, obwohl er mit einem Umzug von Nord-London verbunden war.

Viele von Ihnen werden jederzeit mit dem 6/4 auf ihn treffen, aber wir mögen es, wenn Pierre-Emerick Aubameyang bei 23/10 zuerst trifft.

Der gabunische Nationalspieler sieht nach der Unterzeichnung seines neuen Vertrags scharf aus und wir denken, dass dies die Wertauswahl auf dem Torschützenmarkt ist.

Ole mag am Steuer sitzen – aber er muss seine stotternde Seite aus dem ersten Gang bringen.

Share.

Leave A Reply