Tottenham 3 West Ham 3: Der Stunner von Lanzini schafft ein unglaubliches Comeback vom 3:0 und verdirbt Bales große Heimkehr

0

GO dann, Gareth, eine nette, sanfte Wiedereinführung in die Premier League.

Drei-zu-Null auf und los geht’s, 18 Minuten vor Schluss. Zurücklehnen. Fühlen Sie sich wie zu Hause.

Das war die vollkommen verständliche Idee von Jose Mourinho, nachdem ein von Harry Kane inspirierter Spurs West Ham in Stücke gerissen hatte, um den Dreier zu gewinnen.
schon früh.

Was dann geschah, war einfach einer der erschütterndsten Zusammenbrüche in der Geschichte der Premier League.

West Ham schlug dreimal zu, um einen Punkt zu ergattern, und Manuel Lanzini erzielte in der 94. Minute einen spektakulären Ausgleichstreffer, nachdem Bale eine eklatante Chance zum 3:2 verpasst hatte.

𝙐𝙉𝘽𝙀𝙇𝙄𝙀𝙑𝘼𝘽𝙇𝙀!

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Vom 3:0 an erzielte #WHUFC dank einer Rakete von Manuel Lanzini in der 94. Minute ein Unentschieden gegen #THFC! #TOTWHHU pic.twitter.com/8lDIHgH6EW

Davon bekommt man in der LaLiga nicht allzu viel, Gareth, alter Sohn. Willkommen zurück im Irrenhaus.

Bales zweites Debüt bei den Spurs – nach der Einigung auf eine Leihgabe von Real Madrid – war mit Spannung erwartet worden, aber niemand konnte vorhersehen, dass es zu solch einem völligen Chaos führen würde.

Niemand sah es kommen, denn die Spurs hatten die volle Kontrolle, während sich die Männer von David Moyes anscheinend mit der Schadensbegrenzung zufrieden gaben.

Doch Fabio Balbuena zog einen zurück, Davinson Sanchez fügte ein spektakuläres Eigentor hinzu, und nachdem Bale auf Angelo Ogbonna angestoßen hatte, nur um seinen Schuss in die Weite zu schießen, kam es zum außergewöhnlichen Schlussdrama.

West Ham gewann einen Freistoß auf der linken Seite, Aaron Cresswell zentrierte, der überragende Kane machte einen Abräumkopfball, doch Harry Winks machte einen Fehler.
am Rande der Box und der Ersatzmann Lanzini ließ aus 30 Metern abreißen.

Hugo Lloris konnte den Weltranglisten-Ersten nur auf die Unterseite der Latte und über die Torlinie nach unten kippen.

Moyes und sein Stab gingen in die Luft. Dies ist das größte Derby von West Ham, und sie hatten ein Unentschieden erzielt, das befriedigender war, als die meisten Siege jemals sein könnten.

Die Spurs waren Zweiter in der Tabelle der Premier League, als Bale auf den Platz kam. Nach dem Schlusspfiff waren sie Siebte.

Bale kann nicht allzu viel Schuld für diese Niederlage übernehmen.

Der Waliser war eingerostet, aber er kann die Dose nicht tragen, denn die schiere Defensivpanik, die sich entwickelte, nachdem West Ham den ersten Treffer erzielt hatte, ist nicht mehr zu verantworten.

Doch so lange ging es hier um Kanes allumfassende Wundershow.

Wie auch immer das späte Gemetzel für seine Mannschaft aussehen mag, Englands Kapitän wird ein Tausendsassa und ein Meister aller Berufe – einer der komplettesten Fussballer der Welt.

Wir hatten zwar einen sehr vielseitigen Spieler in Bale gesehen, doch die überragenden Allround-Fähigkeiten von Kane, der einen für Son Heung-Min aufschlug und dann selbst zwei weitere aufbrachte, haben uns die Sprache verschlagen.

Trotz seiner hohen Trefferquote war Kane immer mehr als nur ein Torschütze – doch jetzt ist er hier, dort und überall.

Zu verschiedenen Zeitpunkten leistete Kane wichtige Beiträge aus der Innenhälfte, dem linken Außenverteidiger und aus Positionen im Mittelfeld – er gewann defensive Kopfbälle, machte mächtige Blocks und spielte Ping-Pässe aus einer Ankerrolle im Mittelfeld.

Unter Mourinho wird er als der tiefste von Tottenhams Sturmtruppe eingesetzt – hinter den breiten Männern Son und Steven Bergwijn, der in der Startformation sicher bald durch Bale ersetzt wird.

Die Sporen waren unter Mourinho in der vergangenen Saison so oft mühsam und uninspiriert, auch wenn die Ergebnisse nicht allzu schlecht waren.

Jetzt ist von “langweiligem, langweiligem Jose” keine Rede mehr – die Spurs sind im Angriff spannend, aber im Rückraum immer noch spitze wie die Hölle.

Bales Ankunft auf Leihbasis von Real Madrid hob den Klub nach
Eröffnungsniederlage gegen Everton, doch er musste einen Monat warten, um Spielfähigkeit zu erlangen und seinen ersten Auftritt bei den Spurs seit Mai 2013 zu absolvieren – als er in der alten White Hart Lane gegen Sunderland in der 89. Minute einen Siegtreffer erzielte.

In dieser Saison war Bale sowohl Fussballer des Jahres als auch PFA-Spieler des Jahres in einem Team der Spurs, das den fünften Platz belegte.

Doch ist der viermalige Champions-League-Sieger immer noch in etwa so wie der Spieler, der die Spurs vor sieben Jahren verließ? Nicht auf Grund der Beweise dafür – obwohl es unverschämt früh wäre, Urteile zu fällen.

Moyes war auf die Trainerbank zurückgekehrt, nachdem er zwei Spiele in der Isolation von Covid-19 verpasst hatte, in denen seine Mannschaft sieben Mal ohne Gegentreffer traf.

Seine Mannschaft muss sich gewünscht haben, dass der Schotte nach diesen ersten 16 Minuten zu Hause in seiner Hose auf dem Sofa geblieben wäre.

Der erste Treffer nach nur 46 Sekunden brachte Kane in eine tiefe Mittelfeldposition, einen langen Diagonalpass zur Freigabe von Son, der Balbuena kippte und in den Außenpfosten schoss.

Es war der achte Treffer des Südkoreaners in fünf Spielen und vielleicht noch bemerkenswerter ist, dass es der neunte Treffer Kanes in dieser Saison war.

Nachdem Cresswell einen Freistoß in das Seitennetz verbogen hatte, verdoppelten die Spurs ihre Führung,

Diesmal war es Son, der Kane assistierte, der einen Pass von seinem Komplizen einholte, seinen englischen Teamkollegen Declan Rice mit Muskatnuss traktierte und tief nach Hause schoss.

| David Moyes’ aktuelle Stimmung: pic.twitter.com/1Zdvc2OA2C

– “Es ist schockierend, wieder einmal gegen West Ham zu verteidigen!”#WHUFC sind in vollem Gange, als Kane die Führung von THFC verdoppelt!

 

Share.

Leave A Reply