Tottenham nimmt Joe Rodon unter Vertrag, nachdem er einen talentierten walisischen Jugendlichen geschnappt hat

0

TOTTENHAM hat seinen Wechsel für Swansea-Verteidiger Joe Rodon abgeschlossen.

Die Nordlondoner Seite ist in Gespräche verwickelt, in der Hoffnung, die Schwäne davon zu überzeugen, ihren Preis von 18 Millionen Pfund zu senken.

Willkommen bei den Spurs, Joe Rodon! #WillkommenRodon #COYS pic.twitter.com/dtDgj0Ju0b

Und Jose Mourinho hat endlich seinen Mann bekommen, nachdem vor zwei Wochen ein 7 Millionen Pfund teures Gebot für den walisischen Nationalspieler vom Meisterschaftsklub abgelehnt worden war.

Die Swans beharrten darauf, den 22-Jährigen mit 18 Millionen Pfund zu bewerten, und hofften auf einen Höchstpreis für den Innenverteidiger.

Doch Tottenham-Vorsitzender Daniel Levy zögerte, sich auf diesen Preis einzulassen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er hat in diesem Sommer mit Gareth Bale, Sergio Reguilon, Pierre-Emile Hojbjerg und Matt Doherty bereits große Sprünge gemacht.

Levy hatte gehofft, sich auf ein Paket einigen zu können, das eine Vorauszahlung in der Größenordnung von 10 Millionen Pfund und weitere Raten von 5 Millionen Pfund vorsieht.

Die Mittelfeldspieler gelten als eines der besten Talente außerhalb der Spitzengruppe.

Jose Mourinho hat deutlich gemacht, dass er seine Optionen in der Innenverteidigung stärken will, nachdem Jan Vertonghen Ende der vergangenen Saison Nordlondon verlassen hatte.

Sollten die beiden Klubs in den nächsten Stunden zu einer Einigung kommen, ist es unwahrscheinlich, dass die persönlichen Bedingungen eine Frage sind, die es zu klären gilt.

Share.

Leave A Reply