Valerie Loureda, MMA-Star von Twerking, enthüllt, dass Hollywood anruft, obwohl es von der Rivalin wegen “Sexverkaufs” in die Luft gesprengt wurde

0

Die HOLLYWOOD-Talentsucher haben mit Valerie Loureda Kontakt aufgenommen, nachdem sie in MMA zu Ruhm gelangte.

Die amerikanische Kämpferin, 22 Jahre alt, steht bei Bellator unter Vertrag und hat sich eine sehr gesunde Anhängerschaft in den sozialen Medien erworben – aber nicht nur wegen ihrer Leistungen im Achteck.

Fans haben Loureda für ihre sensationellen Tanzschritte bewundert, als sie den Sieg über Tara Graff mit einem frechen Twerk feierte.

Louredas Bewegungen haben sicherlich dazu beigetragen, ihr viel Aufmerksamkeit und Interesse über ihre 524.000 Instagram-Anhänger hinaus zu erregen.

Das sagte sie TMZ: “Mehrere Talentagenten haben sich an mich gewandt und versucht, mich dazu zu bewegen, in die Unterhaltung einzusteigen und verschiedene Dinge zu filmen.

“Und ehrlich gesagt liebe ich all das, und das ist mein Ziel am Ende meiner Karriere.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Aber im Moment konzentriere ich mich wirklich auf das Kämpfen, und das Gewinnen von Kämpfen steht an erster Stelle.

“Aber, ja sicher, das ist ein Traum für mich.”

Date-Night

Ein Beitrag von Meisterin Valerie Loureda (@valerieloureda) am 12. Oktober 2020 um 18:42 Uhr PDT

Heute vor einer Woche begann die Welt, mich zu respektieren, dies ist erst der Anfang. Eines Tages werde ich Champion sein, merken Sie sich meine Worte. ~ Team Loureda ~

Ein gemeinsamer Posten von Meisterin Valerie Loureda (@valerieloureda) am 14. August 2020 um 12:11 Uhr PDT

Zuletzt kämpfte sie im August und unterzeichnete sofort einen neuen Mehrjahresvertrag mit Bellator – und begrüßte die Nachricht mit einem typischen Tölpel.

Eine Augenverletzung hält Loureda derzeit außer Gefecht, aber sie hofft, noch in diesem Jahr kämpfen zu können, während die MMA-Franchise potenzielle Gegnerinnen auskundschaftet.

In ihrer noch jungen Karriere war jedoch nicht alles Flugzeug-Segeln.

Ein Krieg der Worte braute sich im Sommer online zusammen, nachdem Macy Chiasson Loureda dazu aufgerufen hatte, “Sex” zu benutzen, um bei MMA Ruhm zu erlangen.

hat soeben eine exklusive mehrjährige, mehrkämpfige Verlängerung mit @BellatorMMA unterzeichnet, die nirgendwo hingeht pic.twitter.com/6LfkRb0s9m

nur ein “ig”-Modell pic.twitter.com/rShqfAArkc

fragte UFC-Star Chiasson: “Sind wir hier, um zu kämpfen und Vorbilder zu sein, oder sind wir hier für männliche Anhänger und Striptease?

Sie fügte hinzu: “Einige von uns interessieren sich tatsächlich für die Qualität des Frauen-MMA und des Frauensports im Allgemeinen. Sie verkaufen Sex, nicht MMA.”

Loureda schoss zurück: “LOL Ich kämpfe in einem Käfig, genau wie Sie, wenn ich nicht in einem Käfig bin, bin ich extrem weiblich, und ich wurde so geboren. Hören Sie auf, Lol zu hassen.”

Share.

Leave A Reply