Verbleibende Juventus-Mannschaft einschließlich Cristiano Ronaldo testet trotz der Befürchtungen nach drei Infektionen NEGATIV auf das Coronavirus – Bericht.

0

Juventus hat den kompletten Satz an Coronavirus-Ergebnissen für seine ersten Mannschaftsstars erhalten, wobei das Trio Daniele Rugani, Blaise Matuidi und Paulo Dybala die einzigen Spieler sind, die die Krankheit haben, wie aus Italien berichtet wird.

Der italienische Verteidiger Rugani, 25, wurde am 11. März positiv auf Covid-19 getestet, und seine Teamkollegen Matuidi und Dybala wurden später als infiziert bestätigt.

Dybalas Bestätigung kam erst am Samstag, als er den Fans versicherte, dass es ihm – wie Rugani und Matuidi – gut geht.

Die Freundin des Argentini, Oriana Sabatini, wurde ebenfalls positiv getestet, während Ruganis Frau Michela Persico kürzlich ihre Befürchtungen teilte, nachdem bei ihr die Krankheit während der viermonatigen Schwangerschaft diagnostiziert worden war.

“Unendlich beängstigend”: Juventus ace Ruganis Freundin enthüllt die Schwangerschaft nach einem mit dem Coronavirus infizierten Paar

Auch innerhalb der Juventus-Mannschaft hatte es Ängste vor einer weiteren Ansteckung gegeben, nachdem Rugani in den Umkleidekabinen mit seinen Teamkollegen in einem Foto Tage vor dem Erhalt seines positiven Testergebnisses gefeiert wurde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Daniele Rugani (@daniruga) am 8. März 2020 um 14:52 Uhr PDT

Abgesehen von dem Trio hat der Rest des Juventus-Erstligistenkaders nach Erhalt aller Testergebnisse für die Spieler ein reines Gesundheitszeugnis erhalten, so Sky Sport Italia.

Dazu gehört auch Stürmer Cristiano Ronaldo, der sich derzeit zu Hause auf Madeira (Portugal) in Quarantäne befindet, nachdem er seine Mutter, die kürzlich einen Schlaganfall erlitten hat, besucht hat.

Die Mannschaft von Juve muss sich jedoch bis zum 25. März selbst isolieren, um die empfohlene zweiwöchige Periode zu absolvieren.

Italien ist das derzeitige Epizentrum der Coronavirus-Krise und hat bis zum Sonntag mehr als 50.000 Fälle und über 4.800 Todesfälle erlitten.

Am Samstag wurde bekannt, dass die Legende des AC Mailand, Paolo Maldini (51), auch Covid-19 sowie seinen Sohn Daniel (18), einen aufstrebenden Star der Mannschaft, unter Vertrag genommen hat.

BREAKING: Der AC Mailand gibt bekannt, dass Paolo Maldini und sein Sohn Daniel Maldini beide positiv auf den Coronavirus pic.twitter.com/bvQhtTheIm getestet wurden.

– B/R Football (@brfootball) 21. März 2020

Die italienische Serie A bleibt – wie die großen Ligen der Welt – weiterhin ausgesetzt, ohne dass sich abzeichnet, wann sie realistischerweise wieder aufgenommen werden könnte.

Die ehemalige Mittelfeldspielerin von Manchester United, Marouane Fellaini, ist die letzte prominente Spielerin, die positiv getestet wurde.

Der Belgier wurde in ein Krankenhaus in China eingeliefert, wo er nun in der Super League des Landes spielt, war aber erst vor kurzem ins Land zurückgekehrt, um das Training wieder aufzunehmen.

Er versicherte den Fans in einem Social-Media-Beitrag, dass es ihm gut gehe.

Liebe Freunde, ich bin auf das Coronavirus getestet worden, und mein Testergebnis ist positiv. Ich danke den Fans, dem medizinischen Personal und dem Klub für ihre Betreuung und Aufmerksamkeit. Ich werde die Behandlung verfolgen und hoffe, so bald wie möglich zum Spiel zurückzukehren. Bitte bleiben Sie alle in Sicherheit. pic.twitter.com/xTczNLoz1w

Share.

Leave A Reply