Wie Barcelona nach dem Verkauf von Luis Suarez als Braithwaite das alte Trikot der Nr. 9 des Stürmers mit dem neuen Look XI erhält

0

LUIS SUAREZs ikonisches Trikot Nr. 9 von Barcelona wurde Martin Braithwaite überreicht.

Der 33-jährige Stürmer unterschrieb im vergangenen Monat bei Atletico Madrid, nachdem er von der spanischen Mannschaft im Stich gelassen wurde.

Ronald Koeman machte dem Uruguayer klar, dass er in seinen Plänen nicht vorgesehen war.

Suarez erzielte 198 Tore in 283 Spielen für Barcelona und führte das Team nach seinem Beitritt 2014 zu vier Ligatiteln.

Doch nun wurde bekannt, dass der Klub sein Trikot der Nummer 9 an den Ex-Middlesbrough Braithwaite übergeben hat.

Barcelonas Trikot der Nr. 9 wurde bisher von Spielern wie Romario, Ronaldo, Samuel Eto’o und Zlatan Ibrahimovic getragen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Doch die Trikotnummer allein wird nicht ausreichen, um Braithwaite in dieser Saison in die startende XI.

Der sechsmalige Ballon d’Or-Sieger Lionel Messi scheint in dieser Saison allein an der Spitze zu stehen – was weit entfernt ist von den glücklichen Tagen von Barcas’ MSN-Trio (Messi, Suarez, Neymar).

Das argentinische Ass hat im vergangenen Monat seinen eigenen Club für den “Rausschmiss” von Suarez vorgesehen.

Messi und sein ehemaliger Mannschaftskamerad kamen diese Woche zum ersten Mal seit dem Wegzug von Suarez wieder zusammen.

Der argentinische Superstar wird voraussichtlich vor Antoine Griezmann, Philippe Coutinho und Ansu Fati antreten.

Sergio Busquets und Frenkie de Jong werden in dem Loch hinter ihnen sitzen.

Hinten könnten es Sergi Roberto, Gerard Pique, Clement Lenglet und Jordi Albi sein.

Es wird erwartet, dass Marc-Andre ter Stegen seine Position zwischen den Schlägern wieder einnehmen wird.

Neto wurde jedoch vorerst einberufen, während sich die Nummer 1 von einer Operation erholt.

Ohne Suarez hat Barcelona zwei seiner ersten drei Spiele in der La Liga gewonnen.

Doch der Ex-Liverpool-Star zeigte Koeman, was ihm fehlte, als er mit Atletico einen beeindruckenden Start hinlegte.

Share.

Leave A Reply