Copa America 2021 Zeitplan: Aktualisierte Tabellen und Tabellen

0

Argentinien und Chile waren die ersten Mannschaften, die ihren Platz im Viertelfinale der Copa America buchten, wobei Titelverteidiger Brasilien voraussichtlich im Laufe dieser Woche nachziehen wird.

Ein Tor von Alejandro Gomez reichte Argentinien, um Paraguay zu besiegenam Montagabend und sichert sich einen zweiten Sieg in Folge, nachdem er am Freitag Uruguay mit dem gleichen Ergebnis geschlagen hat.

Das Ergebnis bedeutet, dass die Albicelestejetzt die Gruppe A mit sieben Punkten aus fünf Spielen anführt und rechnerisch durch istbis ins Viertelfinale, unabhängig vom Ausgang des Spiels gegen Bolivien am kommenden Montag.Zwei Punkte hinter Argentinien hat Chile nach einem 1:1 gegen Uruguay am Montagnachmittag ebenfalls sein Ticket für das Viertelfinale geknackt.

#CopaAmérica 🏆

Messi.Di Maria.Papu Gomez.¡GOLAZO de @Argentina!

🇦🇷 Argentinien 🆚 Paraguay 🇵🇾#VibraElContinente #VibraOContinente pic.twitter.com/Yu2ltmFgWd

— Copa América (@CopaAmerica) 22. Juni 2021

Eduardo Vargas erzielte das 14. Copa-America-Tor seiner Karriere – drei weniger als der bisherige Rekord, den der ehemalige argentinische Stürmer Norberto Mendez und der ehemalige brasilianische Stürmer Zizinho gemeinsam hielten – und eröffnete damit den Treffer für La Roja, bevor ein Arturo Vidal-Eigentor den Ausgleich glich.Chile liegt nach drei Spielen bei fünf Punkten, während Paraguay und Uruguay drei bzw. einen Punkt haben, nachdem sie ein Spiel weniger bestritten haben.Bolivien hat ebenfalls erst zwei Spiele absolviert und ist punktlos Schlusslicht der Gruppe A.

In der Gruppe B schied Brasilien in der dritten Runde aus, aber die Gastgeber stehen nach dem Rückspiel noch kurz vor der Qualifikation.To-Back-Siege in den ersten beiden Spielen.Die Seleçãoliegt zwei Punkte vor Kolumbien, dem nächsten Gegner am Mittwoch, das am Montagabend ein Spiel mehr gespielt und am Montagabend 2:1 gegen Peru verloren hat.

Barcelonas Verteidiger Yerry MinaEin Eigentor zur Hälfte der zweiten Halbzeit bewies den Unterschied, nachdem Miguel Borjas Elfmeter den Auftakt von Sergio Pena für Peru zunichte gemacht hatte.Der Sieg lässt den Vizemeister der Copa America 2019 nach zwei Spielen mit drei Punkten zurück, Venezuela und Ecuador liegen jeweils einen bzw. zwei Punkte dahinter.

Wie Kolumbien hat Venezuela drei Spiele bestritten und brauchte einen Ausgleich in der Nachspielzeitvon Ronald Hernandez zum 2:2 gegen Ecuador am Sonntagabend.In seinem zweiten Spiel des Turniers übernahm Ecuador gegen Ende der ersten Halbzeit durch Ayrton Preciado die Führung, bevor Edson Castillo kurz nach dem Neustart für Venezuela ausgleichen konnte.

Ein Tor von Gonzalo Plata 20 Minuten vor dem Ende schien zu Endehaben Ecuador alle drei Punkte eingebracht, nur dass Hernandez spät einen Punkt holen konnte.

Ecuador trifft am Mittwoch auf Peru, bevor es am Sonntag auf Brasilien trifft, wenn Venezuela gegen Peru spielt.

Hier’saZusammenfassung des Spielstands und der bevorstehenden Spiele.

Copa America 2021-Tabelle

(PTS = Punkte, GP = gespielte Spiele, W = Siege, D = Unentschieden, L= Niederlagen, GF = Tore für, GA = Gegentore, GD = Tordifferenz)

*Bezeichnet Teams, die sich bereits für die nächste Runde qualifiziert haben

Gruppe A

Team PTS GP W D L GF GA GD
Argentinien* 7 3 2 1 0 3 1 +2
Chile* 5 3 1 2 0 3 2 +1
Paraguay 3 2 1 0 1 3 2 +1
Uruguay 1 2 0 1 1 1 2 -1
Bolivien 0 2 0 0 2 1 4 -3

Gruppe B

Team PTS GP W D L GF GA GD
Brasilien 6 2 2 0 0 7 0 +7
Kolumbien 4 3 1 1 1 2 2 0
Peru 3 2 1 0 1 2 5 -3
Venezuela 2 3 0 2 1 2 5 -3
Ecuador 1 2 0 1 1 2 3 -1

Fernsehprogramm der Copa America 2021

Die nächste Spielrunde beginnt am Mittwochnachmittag mit zwei Spielen der Gruppe B, während die Teams der Gruppe A am nächsten Tag im Einsatz sind.

Hier ist der restliche Spielplan für beide Gruppen (all mal ET).

Gruppe B

Mittwoch, 23. Juni

  • Ecuador vs. Peru – 17:00 Uhr, FS1, UniMas,TUDN
  • Kolumbien vs. Brasilien – 20:00 Uhr FS1, UniMas, TUDN

Sonntag, 27. Juni

  • Brasilien vs.Ecuador – 17 Uhr, FS1, Univision, TUDN
  • Venezuela vs. Peru – 17 Uhr, FS2, Galavision

Gruppe A

Donnerstag, Juni24

  • Bolivien vs. Uruguay – 17:00 Uhr, FS1, UniMas, TUDN
  • Chile vs. Paraguay – 20:00 Uhr, FS1, Univision, TUDN

Montag, 28. Juni

  • Argentinien vs. Bolivien – 20.00 Uhr, FS1, UniMas, TUDN
  • Uruguay vs. Paraguay – 20.00 Uhr,FS2, Galavision
Share.

Leave A Reply