French Open Tennis 2021: Wie man die Erstrunden-Matches von Gauff und Nadal sieht, Zeitplan, Live-Stream

0

French Open Tennis 2021: Wie man die Erstrunden-Matches von Gauff und Nadal sieht, Zeitplan, Live-Stream

Rafael Nadal, Novak Djokovic, Venus Williams und Coco Gauff sind alle am Dienstag in Aktion, wenn die erste Runde der French Open zu Ende geht.

Nadal, der bei den Buchmachern als Favorit gehandelt wird, beginnt seine Jagd nach seinem 14. Roland-Garros-Titel und seinem 21. Grand-Slam-Titel um 16 Uhr Ortszeit (10 Uhr ET) gegen den Australier Alexei Popyrin, die Nummer 61 der Welt.

“Er ist jung, er hat die Kraft. Er hat große Schläge. Wie immer muss ich auf ihn vorbereitet sein”, sagte Nadal, die Nummer 3 der Setzliste, über den 21-Jährigen.

“Ich muss die nächsten paar Tage weiter trainieren [um]zu versuchen, in der bestmöglichen Form für den Anfang zu sein. Ich weiß, dass jede Runde hart ist und ich respektiere [immer]jeden Gegner.

“Ich habe seit Beginn meiner Karriere jeden respektiert, und Popyrin ist ein gefährlicher Gegner. Also muss ich gut spielen und ich freue mich darauf, zu versuchen, das zu schaffen.”

Nadal wird auf Court Philippe-Chatrier – dem Center Court der French Open – von einem seiner Hauptrivalen verfolgt, wenn Djokovic gegen Tennys Sandgren um ca. 3 p.m. ET antritt.

Djokovic, die Nummer 1 der Welt und der Topgesetzte bei den French Open, braucht zwei Majors, um mit Nadal und Roger Federer, der Nummer 8 der Setzliste, gleichzuziehen – insgesamt 20.

Der Serbe könnte im Viertelfinale auf Federer und in der darauffolgenden Runde auf Nadal treffen, nachdem das Trio in dieselbe Gruppe gelost wurde. Sandgren hat es noch nie über die zweite Runde der French Open hinaus geschafft, erreichte aber zweimal die Runde der letzten Acht bei den Australian Open, 2018 und 2020.

Nadal (3) gegen Popyrin
Stephens vs. Suárez Navarro
Gaston vs Gasquet
Brady (13) vs. Sevastova

Les matchs du mardi à ne pas manquer #RolandGarros

– Roland-Garros (@rolandgarros) June 1, 2021

Bei den Frauen geben nach dem Ausfall von Naomi Osaka die Weltranglistenerste Ashleigh Barty, Coco Gauff und Venus Williams ihr Debüt. Barty, die French-Open-Siegerin von 2019, tritt gegen die US-Amerikanerin Bernarda Pera an, während Gauff, die Nummer 25 der Welt, um 10:15 Uhr ET gegen die Serbin Alexandra Krunic spielt.

Williams, die 2002 ihren einzigen French-Open-Titel gewann, trifft um 8:15 Uhr ET auf die Nummer 32 der Setzliste. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply